BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Corona-Frust: Einfach wegbacken

  • Artikel mit Bildergalerie

Die Corona-Pandemie macht bei vielen einen Strich durch die Weihnachtsstimmung. Ein gutes Rezept, um sich auf die schönste Zeit im Jahr einzustimmen: Plätzchen backen. Sonja Liesch vom Saliterhof in Warngau backt sich seit Wochen den Frust weg.

Nach Unfall: Wie geht es mit Bahnübergängen in Warngau weiter?

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Drei Schwerverletzte, darunter ein vier Monate altes Baby, und 1,5 Millionen Euro Sachschaden. Das ist die Bilanz des Unfalls an einem Bahnübergang in Warngau. Die unbeschrankten Bahnübergänge dort sorgen bereits seit längerem für Diskussionen.

Nach Unfall in Warngau: Bayerische Regiobahn verspätet sich

    Nach dem gestrigen Verkehrsunfall an einem Bahnübergang bei Warngau kommt es zu erheblichen Verspätungen bei der Bayerischen Regiobahn im gesamten Oberlandnetz. Bei dem Unfall ist ein Schalthaus schwer beschädigt worden.

    Autounfall am Bahnübergang Warngau - Familie mit Baby verletzt

      Auf einem unbeschrankten Bahnübergang in Warngau ist ein Zug mit einem Auto zusammengestoßen. Der Autofahrer, seine Mitfahrerin und der vier Monate alte Sohn wurden schwer verletzt.

      Warngau: Tieferlegung der B 318 ist für den Verkehr freigegeben

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die B 318 ist die wichtigste Zufahrtstrecke von der Salzburger Autobahn zum Tegernsee und war jahrelang eine Großbaustelle. In Warngau wurde die Straße tiefergelegt, damit tausende Autos unterirdisch rollen.

      Verkehrsfreigabe der B318 in Warngau

        Nach knapp zwei Jahren Bauzeit wird in Warngau im Landkreis Miesbach die Tieferlegung der B318 für den Verkehr freigegeben. Viele kennen die B318, weil die Bundesstraße direkt zum Tegernsee führt. Für die Warngauer beginnt bald eine neue Ära.

        B5 Bayern: Deutsche Umwelthilfe klagt gegen Freistaat

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Keine Zwangshaft für Ministerin Scharf +++ Höchstadt bekommt Kompetenzzentrum für Migration und Integration +++ Streit um unbeschrankten Bahnübergang in Warngau +++ Grippewelle in Mittelfranken – Situation angespannt +++ Moderation: Michael Zametzer

        Unbeschrankte Bahnübergänge: Der lange Weg zu mehr Sicherheit

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        In Warngau sind sich Gemeinde und Deutsche Bahn eigentlich einig darüber, die unbeschrankten Bahnübergängen besser zu sichern. Doch wie genau, darüber gehen die Ansichten auseinander – und die Umsetzung dauert. Von Tobias Brunner

        Bahnübergang: Zug rammt Auto - Fahrer schwer verletzt

          Warum fuhr ein 30-Jähriger trotz blinkendem Warnlicht über einen unbeschrankten Bahnübergang nahe Thann bei Warngau? Eigentlich hatte er freie Sicht, als er mit einem Zug zusammenkrachte. Der Mann wurde schwer verletzt. Von Martin Breitkopf

          Schwerer Unfall zwischen Zug und PKW: Autofahrer schwer verletzt

            Zwischen Holzkirchen und Warngau ist am Freitagabend ein Zug der Bayerischen Oberlandbahn an einem unbeschrankten Bahnübergang mit einem Auto zusammengestoßen. Der Fahrer des PKW wurde schwerst verletzt, die Zuggäste blieben unverletzt.