BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Jubiläum ohne Feier: 175 Jahre "Alte Mainbrücke Marktheidenfeld"

    Sie ist Wahrzeichen der Stadt und wird auch in ihrem Wappen geführt: Die Alte Mainbrücke in Marktheidenfeld, vor genau 175 Jahren dem Verkehr übergeben. Das Jubiläum fällt wegen Corona erst einmal ins Wasser. Und es gibt weiter Streit um die Brücke.

    Landtag: Mohr-Wappen soll in Coburg neu diskutiert werden
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Landtag hat sich dafür ausgesprochen, die Darstellung von Mohren in Stadtwappen neu zu diskutieren. Vorausgegangen war einen Petition, mit der Darstellungen wie in Coburg verboten werden sollten. Das könnten aber nur die Kommunen selbst.

    Verehrung oder Rassismus? Der Streit um "Mohren" in Wappen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Streit in Coburg: Über 3.000 Menschen haben bereits eine Petition unterschrieben, weil sie die "Mohren"-Darstellung im Coburger Stadtwappen verletzend und rassistisch finden. Doch wie viel Rassismus steckt in solchen "Mohren"-Wappen?

    Coburger Mohr: Gegenpetition will Stadtwappen erhalten

      Die Diskussion um den Erhalt des Coburger Mohren im Stadtwappen geht weiter. Inzwischen ist eine Gegenpetition ins Leben gerufen geworden, die sich für den Erhalt einsetzt. Ein rassistischer Grund stecke jedoch nicht dahinter, heißt es.

      Johanniter: Die Ritter des 21. Jahrhunderts
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Heute helfen sie bei Unfällen, doch ihre Wurzeln reichen zurück in die Zeit der Kreuzritter. Die Johanniter-Unfall-Hilfe ist eine Organisation des Johanniterordens. Nicht jeder kann dem evangelischen Orden mit dem achtzackigen Kreuz-Wappen beitreten.

      Petition: Mohr im Coburger Stadtwappen sorgt für Ärger
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Weil ein Mohr das Wappen Coburgs ziert, steht die Stadt plötzlich in der Kritik. In einer Petition fordern bereits mehr als 2.000 Menschen, die Stadt solle ihrem Motto Taten folgen lassen und ihr Wappen ändern.

      Kürnach: Der WM-Teppich bei der Fronleichnamsprozession

        Über einen Kilometer lang war auch in diesem Jahr an Fronleichnam der durchgehende Blumenteppich in Kürnach bei Würzburg. Unter den Motiven fielen das neue Wappen des künftigen Würzburger Bischofs und ein Motiv zur Fußballweltmeisterschaft auf.

        Mal Muskelkraft - mal Hirnschmalz
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Woher der Brauch genau stammt, ob heidnisch oder christlich - darüber streiten sich die Experten. Auf einem Gemälde erstmals zu sehen war so ein Maibaum mit Wappen und Zunftzeichen erstmals 1585.