BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wanderfalken im Nationalpark bereiten sich auf Nachwuchs vor

    Um den Wanderfalken am Großen Falkenstein eine ungefährdete Brut zur ermöglichen, wird der Wanderweg Heidelbeere zwischen den Höllbachfällen und dem Hüttensteig gesperrt. Und auch auf die momentan balzenden Auerhähne soll Rücksicht genommen werden.

    Nürnberg hat Wanderfalken im Blick

      Eine zweite Kamera auf der Nürnberger Kaiserburg ermöglicht ganz neue Einblicke in die Brutaufzucht der Wanderfalken. Damit kann jetzt auch der Anflug auf das Nest am Sinwellturm beobachtet werden. Für alle Falkenbegeisterte - rund um die Uhr.

      Karlstadt: Junger Turmfalke bei Kirche gerettet

        Ein junger Turmfalke ist mehrmals aus einem Nistkaste an der Karlstadter Stadtkirche St. Andreas gefallen. Nun ist der Jungfalke im Pfarrgarten und wird dort von seinen Eltern versorgt.

        Falken-Nachwuchs am Nürnberger Flughafen

          Der Albrecht-Dürer-Airport Nürnberg freut sich erstmals über Nachwuchs bei den Airport-Wanderfalken. Wie der Flughafen mitteilt, sind sogar drei Küken im Nest.

          Nachwuchs: Wanderfalken brüten im Bayerischen Wald

            Wegen der brütenden Wanderfalken wird die Sperrung des Wanderwegs durch das Höllbachgespreng im Bayerischen Wald verlängert. Der Wanderweg hinauf zum Falkenstein wird deswegen wohl bis Ende Juni gesperrt bleiben - aber es gibt eine "Umleitung".

            Vor laufender Kamera: Wanderfalken auf der Kaiserburg geschlüpft
            • Artikel mit Bildergalerie

            Im Wanderfalkenquartier im Sinnweltturm der Nürnberger Kaiserburg sind am Abend zwei Küken geschlüpft. Vogelfans haben bereits per Webcam mitverfolgt, wie eines von ihnen von der Mutter gefüttert wurde.

            Mit Tier-Webcams gegen den "Corona-Koller"

              Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) empfiehlt seine Tier-Webcams gegen den weitverbreiteten Corona-Koller zu Hause. Aus dem eigenen Wohnzimmer können so Stare und Wanderfalken beim Brüten in HD-Qualität beobachtet werden.

              Wanderfalken auf der Nürnberger Kaiserburg beginnen mit Brut

                Wanderfalken gelten in Bayern als gefährdet. Umso erfreulicher, dass sie seit 2013 auf der Kaiserburg mitten in Nürnberg eine neue Heimat gefunden haben und für Nachwuchs sorgen. Das klappt wohl auch dieses Jahr: die Vögel brüten schon.

                Junge Wanderfalken im Nationalpark ausgeflogen

                  Die Wanderfalkenbrut am Höllbachgspreng in der Nähe des Falkenstein war erfolgreich. Wie die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald mitteilt, sind drei junge Wanderfalken aus dem Nest ausgeflogen.

                  Wanderfalke auf der Nürnberger Kaiserburg geschlüpft

                    Auf der Nürnberger Kaiserburg ist das erste Wanderfalken-Küken des Jahres geschlüpft. Das bestätigte die Regierung von Mittelfranken am späten Nachmittag dem Bayerischen Rundfunk.