BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Exklusive Tradition: Tölzer Leonhardifahrt nur noch werktags

    In Zukunft wird nicht mehr jeder in den Genuss der Tölzer Leonhardifahrt kommen. Die Wallfahrt auf den Kalvarienberg zieht zu viele Menschen nach Bad Tölz. Um die Sicherheit zu erhöhen, findet die Veranstaltung nicht mehr am Wochenende statt.

    Endlich Auszeit: Verspäteter Start in die Pilgersaison
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ein Großteil der Pilgerreisen, die das Bayerische Pilgerbüro jedes Jahr anbietet, musste in diesem Jahr wegen der Corona-Situation ausfallen. Jetzt sind die ersten Pilgernden in Bayern wieder unterwegs. Eine dringend nötige Erholung für Sinnsuchende?

    Abschluss der Würzburger "Kreuzberg-Wallfahrtstage"

      Mit einer Messe im Würzburger Kiliansdom enden am Nachmittag die "Kreuzberg-Wallfahrtstage". Die traditionelle Fußwallfahrt zum Kreuzberg ist heuer coronabedingt ausgefallen. Das Bistum hatte ein Ersatzprogramm angeboten.

      Kreuzbergwallfahrt in Corona-Zeiten: Auftakt im Würzburger Dom
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Jedes Jahr im August pilgern Wallfahrer von Würzburg zum Kreuzberg und wieder zurück. Wegen Corona muss die älteste und größte Fußwallfahrt Frankens in diesem Jahr aber ausfallen. Ein paar Menschen pilgern trotzdem.

      Beginn der Wallfahrt Hadsch im Corona-Jahr 2020
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Aus Angst vor einer Ausbreitung des Corona-Virus begrenzt Saudi-Arabien die Zahl der Pilger in diesem Jahr drastisch. Pilgern aus dem Ausland ist die Einreise sogar gänzlich verboten.

      Hadsch: Pilgerfahrt nach Mekka unter Pandemiebedingungen

        Kaum ein religiöses Ereignis zieht jedes Jahr so viele Gläubige aus aller Welt an wie der Hadsch, die Pilgerfahrt nach Mekka. Ab dem 28. Juli ist es wieder soweit. Doch wegen der Corona-Gefahr hat Riad strenge Regeln für Wallfahrer verhängt.

        Stille Ulrichswoche in Augsburg
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In der Ulrichswoche pilgern jedes Jahr Gläubige Anfang Juli zur Basilika St. Ulrich und Afra in Augsburg. Das Bistum Augsburg hält an dieser Tradition fest – auch in Corona-Zeiten. Allerdings wird es bei der Wallfahrt diesmal eher still zugehen.

        Bischof Voderholzer bringt 2.000 Gebetsanliegen nach Altötting

          Die traditionelle Wallfahrt nach Altötting musste zwar dieses Jahr wegen Corona ausfallen. Der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer hat trotzdem - teils zu Fuß - 2.000 Gebetsanliegen in die Altöttinger Gnadenkapelle gebracht.

          Trotz Corona-Absage: Wallfahrten finden im kleinen Kreis statt

            Offiziell sind die vor Pfingsten stattfindenden großen Altötting-Wallfahrten heuer abgesagt. Dennoch werden einige Pilgerführer diese im kleinen Kreis durchführen.

            Pilger und Bier: Wie geht es Kloster Andechs in Corona-Zeiten?

              Das Benediktinerkloster in Andechs ist Wallfahrtsort, aber auch Wirtschaftsbetrieb. Beides ist von der Corona-Krise getroffen. Die Gastronomie läuft langsam wieder an, aber Wallfahrten sind noch bis August abgesagt. Wie geht Abt Johannes damit um?