Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Verteidiger halten mutmaßlichen Gülle-Mord für Unfall

    2018 ist in Wallerstein (Lkr. Donau-Ries) eine Frau auf ihrem Grundstück tot neben einer Gülle-Grube aufgefunden worden. Die Staatsanwaltschaft hat gegen den Ehemann des Opfers Mordanklage erhoben. Die Verteidiger sprechen von einem tragischen Unfall

    Nach Gülletod: Mordanklage gegen Ehemann erhoben
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Eine Frau ist im September 2018 tot neben der Güllegrube auf ihrem Hof in Birkhausen (Lkr. Donau-Ries) gefunden worden. Laut Polizei wurde kurz darauf ihr Ehemann festgenommen. Heute hat die Staatsanwaltschaft Augsburg Mordanklage gegen ihn erhoben.

    Tote neben Güllegrube - Ehemann streitet Totschlag ab

      In dem Wallersteiner Ortsteil Birkhausen ist eine tote Frau neben einer Güllegrube gefunden worden. Laut Obduktionsergebnis war es kein natürlicher Tod. Ihr Ehemann ist in Untersuchungshaft, ihm wird Totschlag vorgeworfen. Er bestreitet die Tat.

      Nach Leichenfund bei Güllegrube: Bestürzung in Birkhausen

        Der Schock sitzt tief in dem 400-Einwohner-Dorf Birkhausen im Landkreis Donau-Ries, nachdem die Leiche einer Frau bei einer Güllegrube gefunden wurde. Der Ehemann der 51-Jährigen ist in Haft. Der Bürgermeister der Gemeinde spricht von einer Tragödie

        Tote Frau in Wallerstein starb wohl in Güllegrube

          Die Frau, die im Wallersteiner Ortsteil Birkhausen im Landkreis Donau-Ries letzten Donnerstag laut Polizei neben einer Güllegrube tot aufgefunden worden war, ist nach BR-Informationen eventuell in der Güllegrube ums Leben gekommen.

          Ehemann der toten Frau aus Wallerstein verhaftet

            Am vergangenen Donnerstag ist in Wallerstein im Landkreis Donau-Ries eine tote Frau gefunden worden. Sie lag im Bereich einer Güllegrube. Heute hat die Polizei mitgeteilt, dass der Ehemann der Toten am Samstag festgenommen worden ist.

            Rosetti-Festtage im Ries
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Antonio Rosetti, heute kaum noch bekannt, war zu seiner Zeit einer der erfolgreichsten Komponisten. Statt Mozart ergatterte er den Posten als Hofmusiker beim Fürsten Wallerstein im Donauries. Im Ries finden derzeit wieder die Rosetti-Festtage statt.

            Gericht vertagt Entscheidung zum Schulstadel in Wallerstein

              Der alte Schulstadel von Birkhausen bei Markt Wallerstein ist baufällig und soll abgerissen werden. Doch der Denkmalschutz ist dagegen. Weil sich nun ein potentieller Käufer gemeldet hat, wurde eine Entscheidung vom Gericht vertagt.

              Immer mehr Eichenprozessionsspinner
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Der Eichenprozessionsspinner zerstört Bäume und kann starke allergische Reaktionen auslösen. Der Landkreis-Donau-Ries ist besonders von dem Schädling betroffen. Deshalb wird dort nun erforscht, wie man ihn bekämpfen kann.

              Rosetti-Festtage im Ries
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              1773 wurde Antonio Rosetti Musiker in der Hofkapelle des Fürsten zu Oettingen-Wallerstein im Ries. Rund um Wallerstein finden deshalb auch in diesem Jahr wieder die Rosetti-Festtage statt. Sie dauern bis 28. Mai. Von Angelika Schneiderat.