BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wo bleibt der Mischwald? Waldumbau geht nur schleppend voran
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Schon an Ostern war es so warm, dass die ersten Borkenkäfer unterwegs waren. Gleichzeitig ist es noch immer zu trocken. Der bisherige Regen reicht nach dem schneearmen Winter nicht aus: Fichten haben deshalb Stress.

Stiftungswald in Schnaittach soll fit für Klimawandel werden
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Stadt Nürnberg verwaltet einen Stiftungswald bei Schnaittach. Um ihn für die Zukunft zu rüsten, haben Experten und einen neuen Forstwirtschaftsplan entwickelt. Dieser sieht auch den Waldumbau in den nächsten Jahren vor.

Bayerische Staatsforsten: Wenig Gewinn und viel Waldumbau
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Schädlingsbefall und die Trockenheit haben auch heuer für ein schwieriges Jahr in den Wäldern gesorgt. Der größte bayerische Forstbetrieb, die Staatsforsten sind davon besonders betroffen. Sie haben gewaltige Aufgaben vor sich.

Aus Eicheln aus dem Spessart könnte der Zukunftswald entstehen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Im Spessart hat es eine Eichenmast gegeben. Eberhard Sinner aus Lohr – ehemaliger Minister und ausgebildeter Forstwirt – fordert, Eicheln zu sichern und andernorts anzupflanzen. Wegen des Klimawandels sei der Waldumbau dringend nötig.

Wald vor Wild? Jagdverband und Grüne im Streit
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Zwischen Bayerischem Jagdverband und den Landtagsgrünen gibt es Streit. Einen "Krieg gegen die heimische Tierwelt" wirft der Bayerische Jagdverband den Grünen vor. Die fordern: Wald vor Wild – um Waldsterben zu verhindern und Klima zu retten.

Hitzeschäden bei Buchen in Mittelfranken – Waldumbau gefordert
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die hohen Sommertemperaturen stellen die mittelfränkischen Waldbestände derzeit auf die Probe. Neben Nadelbäumen wie Fichten und Kiefern geraten nun auch immer mehr Buchen in Mitleidenschaft, so der Grüne-Klimaschutz-Sprecher Martin Stümpfig.

Umdenken in der Bau-Industrie: Bauen mit Buchenholz

    Der Umbau der Wälder von Fichten- zu Mischwäldern ist unumkehrbar; das ist dem Klimawandel geschuldet. Doch Laubbäume wachsen nicht nur langsamer; sie sind auch nicht so einfach zu verarbeiten. Die Bau-Industrie muss umdenken.

    Staatsregierung beschließt Sturm-Hilfen in Millionenhöhe

      Insgesamt 100 Millionen Euro Soforthilfe sollen betroffene Waldbesitzer der Sturmschäden erhalten. Das beschloss der Ministerrat auf der heutigen Kabinettssitzung. Außerdem soll der landesweite Waldumbau beschleunigt werden.

      Klimawandel verschärft Waldschäden

        Der Klimawandel verschärft nach Einschätzung des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung übliche Schäden am Wald etwa durch Insekten oder Brände. Das gefährde nicht nur Bäume, sondern auch Menschenleben oder Besitz.

        Minister Brunner informiert im Landkreis Augsburg

          "Waldumbau": Das ist das Stichwort, wenn Forstminister Helmut Brunner am Vormittag nach Walkertshofen in die Stauden kommt. In einem Versuchsfeld der Staatsforsten will der Minister neue Forschungsergebnisse vorstellen.