BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Corona-Ticker Oberbayern: 26.535 Corona-Verstöße in Oberbayern
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Behörden zählen 26.535 Corona-Verstöße in Oberbayern, knapp die Hälfte davon in München. Alle Corona-News aus Oberbayern hier im Ticker.

Nach Party in Waldkraiburg: DJ positiv auf Corona getestet

    Am vergangenen Wochenende legte er bei einer Privatfeier in einem Club in Waldkraiburg auf - jetzt ist der DJ positiv auf Corona getestet worden. Mit ihm feierten 95 Gäste. 15 von ihnen müssen nun in Quarantäne.

    Rassismusvorwürfe im Ankerzentrum Waldkraiburg
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ein Sicherheitsdienst des Waldkraiburger Ankerzentrums soll einen Flüchtling aus Westafrika schwer diskriminiert haben. Bewohner beschwerten sich daraufhin. Kurz darauf kam es zu zwei Corona-Fällen - und zu Quarantäne-Maßnahmen, die Fragen aufwerfen.

    Attentäter von Waldkraiburg gesteht Anschlagspläne auf Moscheen
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Anschlagsserie auf türkische Einrichtungen in Waldkraiburg hatte für Entsetzen gesorgt. Nun hat der Tatverdächtige weitere Anschlagspläne gestanden. Der Bundesanwaltschaft zufolge wollte er Moscheen angreifen und deren Imame erschießen.

    Anschläge in Waldkraiburg: Bundesanwaltschaft ermittelt
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Eine Serie von Anschlägen auf türkische Läden in Waldkraiburg soll auf das Konto eines selbsternannten IS-Kämpfers gehen. Nun schalten sich Deutschlands oberste Ermittler ein.

    Nach Brandanschlag: Ampfinger Firma hilft Waldkraiburger Laden
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Eine Anschlagserie auf Geschäfte türkischstämmiger Inhaber hat Waldkraiburg wochenlang in Atem gehalten. Besonders schlimm hat es einen Obst- und Gemüseladen getroffen. Jetzt bekommt der Lebensmittelhändler Hilfe aus Ampfing.

    Waldkraiburger Attentäter wohl Narzisst ohne Verbindung zum IS
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach dem Geständnis des mutmaßlichen Attentäters von Waldkraiburg werten Ermittler auch Handydaten des 25-Jährigen aus. Er bezeichnet sich selbst als IS-Kämpfer, was die Ermittler bezweifeln. In der Stadt sind die Menschen nur zum Teil erleichtert.

    Tatverdächtiger von Waldkraiburg bezeichnet sich als IS-Kämpfer
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nach den Anschlägen auf vier türkische Geschäfte in Waldkraiburg hat ein 25-Jähriger die Taten gestanden. Bei ihm wurden mehrere Rohrbomben gefunden. Er bezeichnet sich selbst als IS-Anhänger. Als Motiv nennt er "Hass auf Türken".

    Ermittlungserfolg nach Anschlägen in Waldkraiburg

      Vier Geschäfte türkischstämmiger Inhaber sind seit April in Waldkraiburg Ziel von Anschlägen geworden. Nach der Festnahme eines Tatverdächtigen wollen sich die Ermittler heute äußern.

      Anschlagsserie in Waldkraiburg: Haftbefehl gegen 25-Jährigen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Anschlagsserie auf Geschäfte türkischstämmiger Inhaber in Waldkraiburg steht offenbar vor der Aufklärung: Am Bahnhof Mühldorf wurde ein 25-Jähriger mit Explosivstoffen im Gepäck gefasst, laut Polizei ist er "dringend tatverdächtig".