BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Kampf um einen Hohlweg bei Sengenthal
  • Artikel mit Video-Inhalten

Im Landkreis Neumarkt gibt es heftigen Streit um einen Waldweg: Die Waldbesitzer wollen ihn ausbauen lassen. Doch Anwohner und Naturschützer sehen in dem Jahrhunderte alten Hohlweg eine Naturschönheit und protestieren gegen den Ausbau.

Bilder wie aus einer anderen Zeit – Fotograf Martin Waldbauer
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der 31-Jährige fotografiert die Welt, aus der er kommt. Er macht schwarz-weiße Porträts. Darauf Menschen aus dem Bayerischen Wald, die zeigen, wie die harte körperliche Arbeit sich in Gesichter einschreibt. Dazu Fotos von Händen und Bäumen. Magisch!

Alkofen: Wo das Christkind jetzt den Christbaum holt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Auf der Christbaumplantage in Alkofen im Landkreis Passau ist jetzt - anderthalb Monate vor Weihnachten - schon Hochbetrieb. Eigentlich wie jedes Jahr. Und trotzdem geht auch Corona nicht spurlos an dieser Branche vorbei.

Klöckner verspricht Waldbauern 1,5 Milliarden fürs Aufforsten
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Borkenkäfer haben bis zu 90 Prozent der Wälder in Teilen Oberfrankens zerfressen. Bei einem Besuch in der Brennpunkt-Region versprach Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner finanzielle Hilfen. Die Waldbauern fordern nun konkrete Taten.

Bamberger Waldbauern fordern Hilfe von der Politik
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Waldbauern im Landkreis Bamberg sind verzweifelt. Trockenheit und Käferbefall machen dem Wald zu schaffen. Und bei den Forstämtern fehlt es an Geld und Personal. Jetzt fordern die Waldbauern Hilfe von der Politik.

Drei Jahre nach Sturm "Kolle": Ein neuer Wald wächst nach
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Name "Kolle" löst bei vielen Waldbauern in Niederbayern bis heute schlimme Erinnerungen aus. Der Sturm mit diesem Namen hat vor genau drei Jahren massive Schäden angerichtet. Doch langsam wächst ein neuer Wald heran.

Wie Bayerns Privatwälder dem Klima trotzen sollen
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Freistaat treibt den Umbau von Bayerns Wäldern in klimaresistente Mischwälder stark voran - vor allem im Staatswald. Mehr als die Hälfte der bayerischen Wälder ist aber privat. Der Waldumbau ist für Förster und Waldbauern eine Herausforderung.

Borkenkäfer: der Todbringer für Bäume und Wälder
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ist es warm und trocken, fühlt sich der Borkenkäfer wohl. Er hat einen schlechten Ruf bei Besitzern von Fichten-Monokulturen, denn er legt ganze Wälder flach - das ist wirtschaftlich verheerend, aber für das Ökosystem womöglich eine Chance?

Borkenkäfer breitet sich im Frankenwald rasant aus

    Die extreme Trockenheit macht auch den Waldbauern zu schaffen. Besonders im Frankenwald breitet sich der Borkenkäfer in diesem Jahr rasant aus. Alle Waldbesitzer und Waldarbeiter sind angehalten, aktiv nach Borkenkäfern zu suchen.

    Rundschau 18.30 Uhr: Endspurt der Jamaika-Sondierungen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Weitere Themen: Steuerschätzung: Bayern darf mit satten Mehreinnahmen rechnen +++ "Zahlen wir zu viel Steuern?" – Präsident des Steuerzahlerbundes im Interview +++ Vorbildliche Waldbauern ausgezeichnet +++ Elite im Springsport bei "Munich Indoors"