BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wie wirken Manipulationen bei der US-Wahl 2020?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der US-Wahlkampf ist in der entscheidenden Phase. Versuchen ausländische Geheimdienste Wählerinnen und Wähler gezielt zu beeinflussen? Hinweise darauf gibt es. Aber wann sind solche Manipulationen wirklich erfolgreich?

Facebook verbietet Werbung, die US-Wahlergebnisse anzweifelt

    Kein haltloses Geraune mehr über Wahlmanipulation: Kurz nach der TV-Debatte zwischen US-Präsident Trump und Herausforderer Biden hat Facebook angekündigt, Werbung zu verbieten, die die Rechtmäßigkeit der US-Wahl untergräbt oder Ergebnisse anzweifelt.

    Kulmbach: Keine Anfechtung der Oberbürgermeister-Wahl

      Trotz Ermittlungen wegen Wahlfälschung – die Stichwahl um das Oberbürgermeisteramt in Kulmbach ist von den Bürgern nicht angefochten worden. Die Frist für eine Wahlanfechtung sei nun abgelaufen, teilte das Landratsamt mit.

      Kripo ermittelt wegen möglicher Wahlmanipulation in Kulmbach

        Die Kriminalpolizei hat in Kulmbach die Ermittlungen wegen möglicher Wahlmanipulationen im Rathaus aufgenommen. Wahlunterlagen könnten vernichtet worden sein. Im Bauamt wurden Beweismittel sichergestellt.

        Wahlfälscherprozess von Geiselhöring wird nicht fortgesetzt

          Der Geiselhöringer Wahlfälschungsprozess, der am Montag am Landgericht Regensburg angesetzt war, wird erstmal nicht fortgesetzt. Eigentlich hätte die Ehefrau des angeklagten Unternehmers als Zeugin aussagen sollen.

          #Faktenfuchs: Was ist bei der Europawahl schiefgelaufen?

            Zur Europawahl gab es wie bei fast jeder Wahl Vorwürfe, sie sei nicht ordnungsgemäß abgelaufen. Der #Faktenfuchs hat beim Bundeswahlleiter nachgefragt, welche Vorwürfe tatsächlich einen Verstoß darstellen und welche nicht.

            Zweifelhafte Wahlbeobachtung für die AfD

              Am Tag der Europawahl verbreitete das rechte Netzwerk "Ein Prozent" einen Post, in dem es hieß, AfD-Stimmen seien unterschlagen worden. Mit solchen Unterstellungen will die fremdenfeindliche Plattform das Vertrauen in die Demokratie untergraben.

              #Faktenfuchs: Wer in der Schlange steht, muss drankommen?

                Wenn die Wahlhelfer Bürger nach 18 Uhr wegschicken, sei das Wahlmanipulation. Das behaupten einige nach der Europawahl in Deutschland. Doch das ist falsch.

                #Faktenfuchs: Nein, in Welden gab es keinen Wahlbetrug

                  In Welden bei Augsburg seien zwei AfD-Stimmen wieder aus der Wahlurne genommen worden - dieses Gerücht verbreitet sich tausendfach im Netz. Es stimmt nicht.