Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Schießerei" entpuppt sich als Spiel bei Kinderlagerfeuer

    Ein Erwachsener hat in Rimbach im Landkreis Rottal-Inn für Kinder eine Gruselgeschichte erzählt - und dabei eine Schreckschusspistole eingesetzt, um die Geschichte spannender erscheinen zu lassen. Jetzt wird gegen ihn nach dem Waffenrecht ermittelt.

    Deutscher unter Opfern des El Paso-Massakers
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Unter den inzwischen 22 Opfern des Massakers in einem Walmart im texanischen El Paso ist nach Aussage des Polizeichefs auch ein Deutscher. Präsident Trump will die Grenzstadt am Mittwoch besuchen.

    Referendum in der Schweiz: Mehrheit für schärferes Waffenrecht
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Bei einem Referendum in der Schweiz hat die Mehrheit der Bevölkerung für strengere Waffengesetze gestimmt. Knapp 64 Prozent der Wähler unterstützten am Sonntag ein Gesetz der Regierung, das eine Angleichung an das Waffenrecht der EU vorsieht.

    Schweizer stimmen über EU-Waffenrecht ab
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Mit einer verschärfenden Richtlinie soll das Schweizer Waffenrecht EU-konform gemacht werden. Stimmt die Mehrheit heute aber dagegen, droht der Ausschluss aus dem Schengen-Raum.

    Zehn Jahre nach Winnenden: Ist das Waffenrecht strikt genug?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Vor zehn Jahren hat ein 17-Jähriger bei einem Amoklauf in Winnenden 15 Menschen und sich selbst getötet – mit einer Sportwaffe. Das Waffengesetz ist nach dem Amoklauf verschärft worden. Kritikern gehen die Änderungen nicht weit genug.

    Brasiliens ultrarechter Präsident Bolsonaro lockert Waffenrecht
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro hat den Besitz von Schusswaffen vereinfacht. Damit will er sein Wahlversprechen einlösen. Sicherheitsexperten bezeichneten das Dekret als besorgniserregend.

    Schlagzeilen: BR24/12

      Massendemonstrationen in USA für schärferes Waffenrecht +++ Frankreich plant nationale Trauerfeier für getöteten Polizisten +++ Außenminister Maas beginnt Reise nach Israel +++ Formel 1: Vettel gewinnt in Melbourne +++ Seit heute wieder Sommerzeit

      Schlagzeilen: BR24/09

        Massendemonstrationen in USA für schärferes Waffenrecht +++ Frankreich plant nationale Trauerfeier für getöteten Polizisten +++ Wasserrohrbruch in Nürnberg +++ Formel 1: Vettel gewinnt in Melbourne +++ Seit heute wieder Sommerzeit

        Massenproteste für schärfere Waffengesetze in den USA
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        In den USA haben Hunderttausende Menschen bei Massenprotesten für ein schärferes Waffenrecht demonstriert. Unter dem Motto "Marsch für unsere Leben" prangerten vor allem Schüler und Lehrer die Bedrohung durch Schusswaffengewalt an den Schulen an.

        Hunderttausende fordern in den USA schärfere Waffengesetze
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In den USA haben hunderttausende Menschen für ein strengeres Waffenrecht demonstriert. Die größte Demonstration fand in Washington statt. Organisiert hatten sie Überlebende des Massakers an einer Schule in Florida Mitte Februar.