BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Sommermärchen"-Affäre: Zwanziger holt zum Gegenschlag aus
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der frühere DFB-Präsident Theo Zwanziger hat alle Vorwürfe in Zusammenhang mit dem "Sommermärchen"-Skandal rund um die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 entschieden zurückgewiesen. Der 74-Jährige stellte Strafanzeigen gegen die Ermittler.

Schweizer Behörde erhebt Anklage gegen Ex-DFB-Funktionäre
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Schweizer Bundesanwaltschaft hat in der Affäre um die Fußball-WM 2006 Anklage gegen die früheren DFB-Funktionäre Theo Zwanziger, Wolfgang Niersbach und Horst R. Schmidt erhoben. Das Verfahren gegen Franz Beckenbauer wird separat weitergeführt.

Beckenbauers Gesundheitszustand angeblich sehr schlecht

    Franz Beckenbauer geht es angeblich gesundheitlich sehr schlecht, jede Aufregung soll lebensgefährlich sein. Im Zusammenhang mit dem WM-Skandal 2006 muss er deshalb wohl nicht vor Gericht.

    Schlagzeilen BR24/16

      Rajoy kündigt Regierungsübernahme in Katalonien an +++ Evakuierung wegen Fliegerbombe in Rosenheim +++ Jugendarbeitslosigkeit in EU bleibt hoch +++ Air-Berlin-Piloten droht bei Eurowings Gehaltsverlust +++ DFB muss wegen WM-Skandal Steuern nachzahlen

      Neue Ungereimtheiten und Zahlungen

        Die Ermittler der Schweizer Bundesanwaltschaft sind im Zusammenhang mit der Vergabe der Fußball-WM 2006 an Deutschland offenbar auf weitere, bislang unbekannte Zahlungen gestoßen. Erneut fällt dabei auch der Name Franz Beckenbauer.

        DFB drohen weitere Enthüllungen

          Dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) droht in der WM-Affäre möglicherweise noch mehr Ungemach. Die "Süddeutsche Zeitung" berichtet von verschlüsselten Dateien, die brisanten Inhalt offenbaren könnten.

          Knappe Mehrheit der Deutschen für "Abdankung" von Kaiser Franz

            Franz Beckenbauer soll nach den erneuten Vorwürfen im WM-Skandal 2006 "abdanken". Diese Meinung vertreten 55 Prozent der Befragen einer Forsa-Umfrage des Magazins "Stern".

            Schlagzeilen: Das ist passiert

              Türkisches Parlament stimmt für Immunitäts-Aufhebung +++ Küken-Töten bleibt erlaubt +++ Trümmerteile von abgestürzter EgyptAir-Maschine gefunden +++ Münchner Scheren-Angreifer offenbar psychisch krank +++ FIFA-Ermittler fordern Sperre für Niersbach

              Schlagzeilen: Das ist passiert

                Offenbar Trümmerteile von MS804 gefunden +++ Türkische Abgeordnete heben ihre Immunität auf +++ Münchner Scheren-Angreifer ist Salafist +++ FIFA-Ermittler fordern Zwei-Jahres-Sperre für Niersbach +++ 1. FCN entschuldigt sich bei Russ

                Noch keine Aufklärung des WM-Skandals in Sicht
                • Artikel mit Video-Inhalten

                Franz Beckenbauer beteuert weiterhin, dass keine Stimmen für die WM-Vergabe 2006 gekauft worden sind. Der Freshfields-Bericht liegt vor. Aber aufgeklärt ist die Affäre immer noch nicht - die Hoffnungen liegen auf den weiteren Ermittlungen.