Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Doping-Vertuschung: Neuer Verdacht gegen Russland
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Sportnation Russland steht erneut unter Verdacht, Dopingfälle zu vertuschen. Diesmal geht es um die Aufarbeitung des russischen Dopingsystems, das unter anderem bei den Winterspielen 2014 in Sotschi betrieben worden sein soll.

Spinat im Visier der Dopingfahnder
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Kommt die in der Spinatpflanze enthaltene Substanz Ecdysteron bald auf die Dopingliste? Eine Studie der Freien Universität Berlin liefert neue Erkenntnisse und könnte eine Regelreform erforderlich machen.

Russland gibt erstmals Doping zu
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Russland hat laut Medienberichten in einem Schreiben an die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) erstmals Doping eingestanden. Führende Funktionäre sollen darin ihr Bedauern geäußert haben.

Biathlon-Skandal: Gegen zwölf Personen wird ermittelt

    In Österreich wird im Biathlon-Skandal gegen insgesamt zwölf Personen ermittelt. Es geht um Doping und Korruption. Namen wurden bisher keine bekannt. Das Verfahren wird wohl noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

    Nach CAS-Entscheidung: Welt-Anti-Doping-Agentur besorgt

      Die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA hat besorgt auf die Entscheidungen des Internationalen Sportgerichtshofs zum russischen Doping-Skandal reagiert. Sie würden bei Sportlern Bestürzung und Frustration auslösen.

      100 Sekunden Rundschau: USA heben Einreisestopp auf
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bundeskanzlerin Merkel kritisiert Diesel-Schadstofftests +++ Sicherheitslücke im Anti-Doping-System +++ 150 Skifahrer aus Sessellift in Österreich geborgen +++ Brand in Asylunterkunft

      100 Sekunden Rundschau: Brand in Asylunterkunft
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bundeskanzlerin Merkel kritisiert Diesel-Schadstofftests +++ Sicherheitslücke im Anti-Doping-System +++ Neue Regierungschefin in Rumänien +++ Gericht kritisiert bayerischen Luftreinhalteplan

      Russlands Team von Paralympics ausgeschlossen

        Die russische Mannschaft ist von den Winter-Paralympics in Pyeongchang ausgeschlossen worden, einzelne Behindertensportler des Landes dürfen aber unter neutraler Flagge starten. Das gab das Internationale Paralympische Komitee (IPC) bekannt.

        Russlands Anti-Doping-Agentur bleibt suspendiert
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die russische Anti-Doping-Agentur RUSADA bleibt suspendiert. Das beschloss die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA in Seoul. Die russische Agentur war 2015 nach Enthüllung eines flächendeckenden Doping-Systems gesperrt worden.

        Löw: "Ross und Reiter nennen"
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Bundestrainer Joachim Löw hat den Weltverband FIFA in der Affäre um angeblich gedopte russische Fußballer zu Transparenz und gnadenlosem Durchgreifen aufgefordert. "Ich möchte, dass die Institutionen, die auch uns immer testen, Namen nennen."