BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bayerisch-Schwäbisches Dialektwörterbuch geht online

    Scharmützel, Scharmitzi, Guggel oder Gug: Das sind mögliche schwäbisch-alemannische Dialektbezeichnungen für eine "spitze Papiertüte". Solche Begriffe kann man nun zum heutigen Internationalen UNESCO-Tag der Muttersprache online abrufen.

    Wortwitz, Wortwahn: Die Wiederentdeckung des Johann Jakob Spreng
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das darf als Glücksfall der Sprachgeschichte gelten: Ein Freak trägt den Wortschatz des 18. Jahrhunderts zusammen, zwei Freaks des 21. Jahrhunderts graben das Glossarium wieder aus. Nun erscheint eine erste "Auswahl vergessener Wortschönheiten".

    Reform des Online-Dudens: Streit ums Gendern

      Viel Gegenwind beim Thema "gendern": Der Duden will in seiner Online-Version tausende weibliche Formen aufnehmen. Das will ein Sprachverein verhindern - und will jetzt die deutsche Sprache vor dem wichtigsten deutschen Wörterbuch retten.

      "Wie ein Erdbeben": So viele "Wörter des Jahres" gab es noch nie

        Die Sprache wurde im ablaufenden Jahr so durchgeschüttelt, dass Fachleute "seismische Erschütterungen" wahrnehmen. Das gilt nicht nur für die englischsprachige Welt. Die Pandemie brachte derart viele Vokabeln in Umlauf, dass es für eine Liste reicht.

        „Das babylonische Wörterbuch“ aus Brasilien
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Wie kommen Bosheit und Dummheit in die Welt? Machado de Assis fand vor 100 Jahren schon ironische Antworten. Jetzt sind dreizehn seiner Erzählungen, die meisten erstmals übersetzt, im Band „Das babylonische Wörterbuch“ zu lesen. Von Cornelia Zetzsche

        Ralf Konersmanns rastlose Streifzüge durch die Unruhe
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Unruhe ist der rote Faden unserer Kultur, sagt Ralf Konersmann. Regeln erscheinen ihr als Reglementierungen, Bindungen als Behinderungen, Vereinbarungen als Fesseln.Der Unruhe-Spezialist und Kieler Philosoph hat ein "Wörterbuch der Unruhe" vorgelegt.

        Fahnenmastsitzen und anderes - Sportarten für Exzentriker

          Was ist Sport? „Spiel, Zerstreuung, Ausgelassenheit und tumultuöse Heiterkeit“. So steht’s in Samuel Johnsons Wörterbuch von 1755. Das passende Buch dazu gibt’s jetzt auch – schräg und very british. Von Knut Cordsen

          Integration mittels Mundart
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Ein Dipfelscheißer, ist einer, der alles besser weiß. Wer Bairisch kann, kann eben viel mehr ausdrücken. Deshalb haben die Kinder der Grund- und Mittelschule Langquaid ein ganzes Wörterbuch gemacht: Migraboarisch für Migranten.

          Molli, Transpi, Lauti - ein Wörterbuch der deutschen Linken
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Ines Wallrodt, Redakteurin für soziale Bewegungen beim "Neuen Deutschland", hat zusammen mit Niels Seibert unter dem Titel "Murmeln, Mumbeln, Flüstertüte" ein "Lexikon der Bewegungssprache" herausgegeben. Von Knut Cordsen

          Blubber Cheese - host mi?

            Pünktlich zur Wiesn gibt es jetzt ein Lexikon, das auch die letzten Sprachbarrieren zwischen der englischen und der bairischen Sprache beseitigt. Das "Wörterbuch Bairisch-English" ist eine Fetzn-Gaudi. Von Norbert Haberger