BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Starker Regen ließ Vulkan auf Hawaii ausbrechen

    Heftige und anhaltende Niederschläge haben vor rund zwei Jahren den Ausbruch des Vulkans Kīlauea auf Hawaii ausgelöst. So lautet die neue Erkenntnis US-amerikanischer Forscher. Sie könnte helfen, Vulkanausbrüche generell besser vorhersagen zu können.

    #BR24Zeitreise: Eyjafjallajökull bricht aus
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Vor zehn Jahren war es am Himmel über Europa schon einmal sehr leer. Schuld daran war der Ausbruch des Vulkans Eyjafjallajökull auf Island. Ab dem 15. April 2010 kam es aufgrund der Aschewolken zu massiven Behinderungen im Flugverkehr.

    6.000 Meter hohe Aschewolke bei Vulkanausbruch in Indonesien
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Merapi gilt als einer der aktivsten Vulkane Indonesiens. Bei einem erneuten Ausbruch hat er nun eine riesige Rauchwolke hinterlassen. Die Behörden rufen die Bewohner dazu auf, Ruhe zu bewahren.

    Gipfelstürmen in Deutschland: Vulkane, Endmoränen und Müllkippen

      Ein Gipfelbuch auf gerade mal 116 Metern Höhe: Das finden Wanderer auf dem höchsten Berg Hamburgs, dem Hasselbrack. Isabelle Auer hat noch größere Überraschungen erlebt, als sie sich aufmachte, die höchsten Gipfel der Bundesländer zu erklimmen.

      Massenflucht vor Vulkan auf den Philippinen - Zwei Tote

        Der Vulkan Taal auf den Philippinen treibt weiter die Bewohner der dicht besiedelten Gegend in die Flucht. Zwei Menschen starben. Es gilt weiterhin die Gefahrenstufe 4 von 5.

        Philippinen: Vulkan Taal bleibt weiter gefährlich
        • Artikel mit Bildergalerie

        Experten rechnen jederzeit mit einem "gefährlichen, explosiven Ausbruch" des Vulkans Taal. Der Berg spuckt weiter Lava und Asche. Es gilt die Warnstufe 4 von 5. Die Menschen werden davor gewarnt, in Häuser in der Nähe des Vulkans zurückzukehren.

        Vulkan Taal spuckt Lava und Asche: Zehntausende auf der Flucht
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der Vulkan Taal auf den Philippinen spuckt Asche und Lava. Seismologen registrierten über Nacht 75 vulkanische Beben. 45.000 Menschen brachten sich in Sicherheit - die Zahl dürfte noch deutlich steigen. Der Ausbruch hatte bereits tödliche Folgen.

        White Island: Sechs Opfer des Vulkanausbruchs geborgen
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Es war eine schwierige Mission – doch jetzt konnten Suchtrupps die Leichen von sechs Menschen bergen, die beim Vulkanausbruch auf White Island in Neuseeland ums Leben gekommen waren. Die Suche nach zwei Opfern geht weiter.

        White Island: Riskante Mission zur Bergung der Leichen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Neuseeländische Bergungsteams planen mehrere Tage nach dem Vulkanausbruch auf der Insel White Island die Bergung von Leichen. Das ist riskant. Vulkanforscher warnen vor einer möglichen neuen Eruption.

        Vulkan in Neuseeland weiter aktiv – Insel bleibt gesperrt
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Zwei Tage nach dem Vulkanausbruch in Neuseeland ist eine Bergung der Leichen noch immer nicht möglich. Weil giftige Gase austreten und der Vulkan noch einmal ausbrechen könnte, können Rettungsmannschaften White Island nicht betreten.