BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Gipfelstürmen in Deutschland: Vulkane, Endmoränen und Müllkippen

    Ein Gipfelbuch auf gerade mal 116 Metern Höhe: Das finden Wanderer auf dem höchsten Berg Hamburgs, dem Hasselbrack. Isabelle Auer hat noch größere Überraschungen erlebt, als sie sich aufmachte, die höchsten Gipfel der Bundesländer zu erklimmen.

    Massenflucht vor Vulkan auf den Philippinen - Zwei Tote

      Der Vulkan Taal auf den Philippinen treibt weiter die Bewohner der dicht besiedelten Gegend in die Flucht. Zwei Menschen starben. Es gilt weiterhin die Gefahrenstufe 4 von 5.

      Philippinen: Vulkan Taal bleibt weiter gefährlich
      • Artikel mit Bildergalerie

      Experten rechnen jederzeit mit einem "gefährlichen, explosiven Ausbruch" des Vulkans Taal. Der Berg spuckt weiter Lava und Asche. Es gilt die Warnstufe 4 von 5. Die Menschen werden davor gewarnt, in Häuser in der Nähe des Vulkans zurückzukehren.

      Vulkan Taal spuckt Lava und Asche: Zehntausende auf der Flucht
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Vulkan Taal auf den Philippinen spuckt Asche und Lava. Seismologen registrierten über Nacht 75 vulkanische Beben. 45.000 Menschen brachten sich in Sicherheit - die Zahl dürfte noch deutlich steigen. Der Ausbruch hatte bereits tödliche Folgen.

      White Island: Sechs Opfer des Vulkanausbruchs geborgen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Es war eine schwierige Mission – doch jetzt konnten Suchtrupps die Leichen von sechs Menschen bergen, die beim Vulkanausbruch auf White Island in Neuseeland ums Leben gekommen waren. Die Suche nach zwei Opfern geht weiter.

      White Island: Riskante Mission zur Bergung der Leichen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Neuseeländische Bergungsteams planen mehrere Tage nach dem Vulkanausbruch auf der Insel White Island die Bergung von Leichen. Das ist riskant. Vulkanforscher warnen vor einer möglichen neuen Eruption.

      Vulkan in Neuseeland weiter aktiv – Insel bleibt gesperrt
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Zwei Tage nach dem Vulkanausbruch in Neuseeland ist eine Bergung der Leichen noch immer nicht möglich. Weil giftige Gase austreten und der Vulkan noch einmal ausbrechen könnte, können Rettungsmannschaften White Island nicht betreten.

      Neuseeland: Vier Deutsche bei Vulkanausbruch auf White Island
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Beim Vulkanausbruch auf White Island hielten sich den Behörden zufolge dort auch vier Deutsche auf, es gibt aber keine Hinweise auf deutsche Todesopfer. Mindestens sechs Touristen starben bei dem Unglück, das nun auch ein Fall für die Polizei ist.

      Vulkanausbruch auf White Island: Vermutlich Deutsche verletzt
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bei dem Vulkanausbruch in Neuseeland sind laut Auswärtigem Amt vermutlich deutsche Touristen verletzt worden. Die örtlichen Behörden gehen davon aus, dass bei dem Unglück auf White Island mindestens 13 Menschen ums Leben kamen.

      White Island: Viele Tote bei Vulkanausbruch in Neuseeland

        Bei einem Vulkanausbruch auf White Island in Neuseeland sind offenbar mehr als 20 Menschen ums Leben gekommen. Bis zum Abend wurden fünf Tote und 18 Verletzte geborgen. Hoffnung auf weitere Überlebende besteht nach Angaben der Polizei nicht mehr.