BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Innenstaatssekretär zu Hochwasserschutz: "Wir müssen mehr tun"

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Innenstaatssekretär Stephan Mayer (CSU) sieht Deutschland insgesamt gut aufgestellt im Fall von Katastrophen. Dem Thema Vorsorge muss seiner Meinung nach aber angesichts der jetzigen Katastrophe deutlich mehr Bedeutung beigemessen werden.

Virologin: Ohne Vorsorge wird Delta "durch die Schulen rauschen"

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wegen der Ausbreitung der hoch ansteckenden Delta-Variante wächst die Sorge, dass Corona auch das nächste Schuljahr verhagelt. Experten und Politiker raten deshalb, jetzt Vorsorge zu treffen. Die Virologin Brinkmann wirbt für ein neues Testkonzept.

Mutter-Kind-Kur: Kliniken ohne Rettungsschirm gefährdet

  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Corona-Rettungsschirm für Vorsorge- und Rehakliniken läuft Mitte Juni endgültig aus. Für die AWO-Klinik in Bad Windsheim ist das existenzbedrohend, dabei steigt bei Familien sogar die Nachfrage nach Kuren während der Corona-Pandemie.

Rente, Riester und Co: So sparen Sie fürs Alter

    Die gesetzliche Rente allein wird im Alter nicht zum Leben reichen. Wer für später vorsorgen will, braucht einen Plan. Worauf man bei Riester und Co. achten muss, welche Sparformen wirklich Sinn machen und wie man früh zu teure Verträge erkennt.

    Stromausfall in Weismain: 650 Haushalte betroffen

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Weil ein Baum in eine Hochspannungsleitung gestürzt war, hatten etwa 650 Haushalte im Landkreis Lichtenfels kurzzeitig keinen Strom. Vorsorglich wurden auch künstlich beatmete Patienten einer Pflegeeinrichtung verlegt.

    Uni Regensburg: LKA-Experten sprengen explosive Chemikalien

      Explosionsgefahr auf dem Gelände der Universität Regensburg: Experten haben dort vorsorglich einen Behälter mit Chemikalien gesprengt. Ein Teil des Campus' musste geräumt werden. Niemand wurde verletzt.

      Wie kann ich vorsorgen für den Katastrophenfall?

        Cyberangriffe, Blackouts oder Überschwemmungen: Der Katastrophenfall kommt überraschend. Eine gute Vorbereitung kann Leben retten. Viele Maßnahmen kann jeder von uns dabei zum Nulltarif umsetzen. BR24 mit den wichtigsten Tipps.

        Audi meldet auch für Mai Kurzarbeit an

          Auch für den kommenden Monat hat Audi vorsorglich Kurzarbeit angemeldet. Das gilt für die Produktion an beiden deutschen Standorten Ingolstadt und Neckarsulm. Als Grund nennt das Unternehmen die anhaltend unsichere Versorgung mit Halbleitern.

          Angehörige außen vor: Warum eine Betreuungsverfügung wichtig ist

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Es kann jeden treffen: Ein Unfall, eine Krankheit - plötzlich ist man handlungsunfähig. Oft muss dann ein gerichtlich bestellter Betreuer über Operationen und Vermögensfragen entscheiden. Angehörige haben kein Mitspracherecht. Wie kann man vorsorgen?

          Großeinsatz in Asylunterkunft in Collenberg wegen Gasgeruch

          • Artikel mit Video-Inhalten

          180 Einsatzkräfte wurden am späten Sonntagabend zur Asylbewerberunterkunft im Collenberger Ortsteil Fechenbach gerufen. Gasgeruch hatte die Bewohner aufgeschreckt. Das Gebäude wurde vorsorglich geräumt, die Bewohner im Feuerwehrhaus untergebracht.