BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Holocaust-Leugner als Heldenfiguren der rechten Szene
  • Artikel mit Video-Inhalten

In Hof ist eine Holocaust-Leugnerin wegen Volksverhetzung verurteilt worden. Revisionisten versuchen in Prozessen immer wieder, eine breite Öffentlichkeit für Holocaustleugnung zu schaffen. Der Kreis der Leugner ist klein, aber gefährlich.

Landgericht Hof verurteilt Holocaust-Leugnerin zu Haftstrafe
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das Landgericht Hof hat eine Holocaust-Leugnerin aus Oberfranken wegen Volksverhetzung und Beleidigung zu 15 Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt. Die Staatsanwaltschaft hatte eine höhere Haftstrafe gefordert.

Rechte Symbole im Chat: Polizei beschlagnahmt Smartphones

    In Neu-Ulm und im Landkreis Günzburg hat die Polizei bei Razzien mehrere Smartphones wegen der Verbreitung rechter Inhalte sichergestellt. Die Beamten machten in diesem Zusammenhang deutlich, dass auch Ersttätern Durchsuchungen drohen können.

    Polizei registriert mehr judenfeindliche Straftaten in Bayern
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die offizielle Zahl antisemitischer Straftaten in Bayern steigt. Auch 2020 erfasste die Polizei viele Delikte: volksverhetzende Äußerungen, Bedrohungen, sogar Fälle von Körperverletzung. Fast immer sind die Fälle rechtsextremistisch motiviert.

    Polizei-Kampagne gegen Gewalt und Pornos auf Schüler-Handys

      Gewaltvideos, volksverhetzende Inhalte und Kinderpornos auf Schüler-Handys nehmen zu. Für 2020 meldet die Polizei bayernweit mehr als 4.000 Straftaten allein bei der Verbreitung pornografischer Schriften. Das ist mehr als verdoppelt so viel wie 2019.

      Nach report-Bericht: Rechts-Rapper in Österreich festgenommen

        Der volksverhetzende Titel "Powerlevel" des Rappers "Mr. Bond" wurde vom Attentäter von Halle live zu seinem Videostream des Anschlags eingespielt. Nach einem report-Bericht wurde der rappende Rechtsextremist jetzt in Kärnten festgenommen.

        Umstrittene Neuauflage: 5 Jahre kritische "Mein Kampf"-Edition

          Vor fünf Jahren wurde Hitlers Hetzschrift "Mein Kampf" gemeinfrei. Das Institut für Zeitgeschichte legte pünktlich zum Stichtag eine kommentierte Edition vor und stand damit kaum im Verdacht der Volksverhetzung. Trotzdem gab es Bedenken. Zu Recht?

          Holocaust-Leugnerin Haverbeck erneut zu Haft verurteilt

            Die 92-jährige Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck ist von einem Berliner Gericht zu einem weiteren Gefängnisaufenthalt verurteilt worden. Das Amtsgericht Berlin-Tiergarten verhängte am Freitag eine einjährige Haftstrafe ohne Bewährung.

            Augsburger Polizist wegen Hetze und Beleidigung angeklagt

              Hass gegen Politiker und Hetze gegen Muslime: Deswegen ist jetzt ein Polizist aus Augsburg angeklagt. Strafantrag gegen den Mann hatte auch Grünen-Politikerin Claudia Roth gestellt.

              Mehr verurteilte Missbrauchstäter in Bayern
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Bayerns Gerichte haben im Jahr 2019 knapp 5.000 Menschen mehr verurteilt als im Jahr davor. Insgesamt ergingen Urteile gegen 121.250 Personen. Vor allem bei Hassdelikten, Volksverhetzung und Kindesmissbrauch stiegen die Zahlen.