BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Seltene Vögel brüten im Landkreis Kelheim

    Im Kreis Kelheim werden demnächst wieder seltene Vogelarten zum Brüten erwartet. Zum Beispiel Große Brachvögel, Kiebitze, Wachtelkönige oder Wiesenpieper. Manche davon sind stark gefährdet. Sie brauchen Ruhe, worauf das Landratsamt aufmerksam macht.

    Bedrohte Tierart: GPS-Sender für bayerische Rotmilane

      Über 50 Prozent des Gesamtbestandes der Rotmilane brütet in Deutschland. Geschätzt gibt es von der Art dieser Greifvögel nur noch 29.000 Brutpaare. Jetzt sollen sie mit einem GPS-Sender ausgestattet werden, um ihren Bestand zu erhalten.

      Kalter Winter: Tauben in Schweinfurt im Hungerstress

        Über 500 Tauben in Schweinfurt haben wegen Schnee und Frost Hungerstress. Deshalb brüten sie mehr, um ihre Art zu erhalten. Die Vogelschützerin Jasmin Poyotte empfiehlt unter anderem Taubenschläge. Damit könne man die Taubenpopulation eindämmen.

        "Rettet die Bienen" – gemischte Zwischenbilanz nach zwei Jahren
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Vor zwei Jahren war das Volksbegehren "Rettet die Bienen" das erfolgreichste jemals in Bayern. Die Initiatoren und die Landwirte ziehen eine gemischte Zwischenbilanz. Trotzdem könnte Bayern zum Vorbild werden für ein bundesweites Gesetz.

        Trotz Kälte: Manche Vögel haben schon Frühlingsgefühle

          Der Naturschutzbund Deutschland verrät, welche Kandidaten zum diesjährigen "Vogel des Jahres" sich jetzt schon auf den Valentinstag freuen - und gibt Einblicke in ihr Liebesleben. Spoiler: Nicht alle nehmen es mit der Treue so genau.

          Trotz Kälte: Füttern von Wildvögeln wegen Vogelgrippe verboten
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Wildvögel dürfen trotz Schnee und Kälte nicht gefüttert werden. Mit diesem Verbot soll die Ausbreitung der Vogelgrippe verhindert werden. Vogelschützer geben aber Entwarnung: Die Tiere fänden auch im Winter ausreichend Nahrung.

          Reise in den Süden? Viele Störche bleiben im Winter in Schwaben
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Bei Störchen denken wir meist an den Frühling, wenn die Vögel in ihren Nestern auf Kirchendächern sitzen, klappern und brüten. Doch immer mehr Störche bleiben jetzt auch im Winter bei uns. Der Klimawandel ist aber nicht der Grund dafür.

          Mutmaßlich vergiftete Greifvögel in Straubing gefunden
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Zwei tot aufgefundene Mäusebussarde in Straubing könnten Opfer von Giftködern geworden sein. Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) und die Gregor Louisoder Umweltstiftung (GLUS) warnen im Bereich Ittling vor Gefahren auch für Kinder und Hunde.

          Wahl zum "Vogel des Jahres 2021" startet

            Ab Montag (18.01.2021) können alle Menschen in Deutschland mit entscheiden, welche Vogelart "Vogel des Jahres 2021" wird. Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) und sein bundesweiter Partner NABU haben diese erste öffentliche Wahl organisiert.

            Zwischenbilanz Wintervogel-Zählung – weniger Vögel in den Gärten

              Eine erste Auswertung der Wintervogel-Zählung "Stunde der Wintervögel" zeigt, dass heuer in den Gärten weniger Vögel zu finden sind. Laut einem LBV-Sprecher ist das nicht automatisch ein Grund zur Sorge.