BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Vogelgrippe: Freilandhühner in Partyzelt wegen Stallpflicht
  • Artikel mit Video-Inhalten

Im Landkreis Roth müssen Freiland-Hühner wegen einer ansteckenden Vogelgrippe im Stall bleiben. Um seinen Tieren dennoch Auslauf zu verschaffen, hatte ein Hilpoltsteiner Landwirt eine Idee: ein Partyzelt für sein Geflügel.

Geflügelpest: Aufstallungspflicht im gesamten Landkreis Cham

    Im gesamten Landkreis Cham gilt ab sofort eine Aufstallungspflicht für Geflügelhalter. Der Grund: Es sind weitere Fälle von Geflügelpest amtlich bestätigt worden. Das teilte das Landratsamt Cham am Mittwochnachmittag mit.

    Vogelgrippe: Händler verkaufte möglicherweise infizierte Tiere

      Das Landratsamt in Karlstadt schlägt Alarm. Bei Tieren eines fahrenden Geflügelhändlers aus Nordrhein-Westfalen ist die Vogelgrippe ausgebrochen. Der Mann hatte aus dem Auto heraus Vögel verkauft - auch in Unterfranken.

      Nächster Fall von Geflügelpest: Wildvogel infiziert
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Wieder ist ein Fall von Geflügelpest in Oberfranken aufgetreten. Seit Beginn des Jahres greift die Vogelgrippe hier um sich. Diesmal ist das für Menschen wahrscheinlich ungefährliche Virus bei einem Wildvogel bei Lichtenfels nachgewiesen worden.

      Geflügelpest: Tierpark Sommerhausen bleibt weiter geschlossen
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Tierpark Sommerhausen bei Würzburg kann nicht wie geplant am 22. März öffnen. Nachdem eine Gans an der Geflügelpest verendet war, laufen die Reinigungsabreiten auf Hochtouren. Der Kontakt der Tierpark-Vögel zu Wildvögeln muss verhindert werden.

      Bad Kissingen: Wildpark Klaushof öffnet wieder

        Da der Corona-Inzidenzwert in Bad Kissingen unter 100 ist, kann der Wildpark Klaushof wieder öffnen. Die Geflügelpest in Unterfranken stellt nach Angaben der Stadt keine Gefahr dar. Doch für den Eintritt und Aufenthalt gibt es jede Menge Regeln.

        Geflügelpest in Neudrossenfeld: Sperrbezirk errichtet
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Bei einem Geflügelhalter im Landkreis Kulmbach ist die Geflügelpest ausgebrochen. Das Landratsamt hat Maßnahmen angeordnet, um ein Ausbreiten der Seuche zu verhindern. In der Region waren zuletzt immer wieder Fälle von Vogelgrippe bestätigt worden.

        Geflügelpest in Schwaben: immer strengere Vorschriften

          Sie ist für Geflügel oft tödlich, für Menschen meist ungefährlich. Die Geflügelpest, auch Vogelgrippe genannt, zwingt einen Großteil der schwäbischen Geflügelhalter zu hohen Hygiene-Standards, in einigen Landkreisen und Städten auch zur Stallpflicht.

          Vogelgrippe-Fall im Landkreis Regen bestätigt

            Im Landkreis Regen muss Geflügel künftig im Stall oder in fest überdachten Schutzvorrichtungen gehalten werden. Hintergrund ist ein erster Fall von Vogelgrippe, der jetzt bestätigt wurde.

            Geflügelpest breitet sich in Mittelfranken immer weiter aus

              Im Landkreis Fürth und in der Stadt Nürnberg gilt ab sofort die Stallpflicht für Geflügel. So soll der Kontakt zu Wildvögeln vermieden werden. Die hochansteckende Krankheit ist in Bayern und auch in Franken auf dem Vormarsch.