Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Amsel-Virus: NABU fordert dazu auf, tote Tiere zu melden

    Wie bereits im vergangenen Jahr infizieren sich auch heuer immer mehr Amseln mit dem Usutu-Virus. Tropenmediziner und Vertreter des NABU bitten die Bevölkerung, kranke oder verendete Tiere zu melden. Für Menschen wird das Virus nur selten gefährlich.

    Was ist das Usutu-Virus?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Vor 50 Jahren haben Wissenschaftler erstmals das Usutu-Virus isoliert. Bestimmt wurde es in Stechmücken aus Südafrika. 1996 trat das nicht nur für Amseln gefährliche Virus erstmals außerhalb von Afrika auf. 2010 wurde es in Deutschland nachgewiesen.

    Rätselhaftes Usutu-Virus lässt Amseln sterben
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In Poing bei München werden in letzter Zeit viele tote Vögel gefunden. Jetzt hat sich ein Verdacht bestätigt: Die tote Amsel, die untersucht wurde, ist am Usutu-Virus gestorben, das andernorts schon ein Amselsterben ausgelöst hat.

    Allgäuer Tierskandal: Virus verstärkte hohe Kälbersterblichkeit
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die hohe Kälbersterblichkeit in dem unter Tierquälerei-Verdacht stehenden Betrieb in Bad Grönenbach ist nach Auskunft des Landratsamts Unterallgäu unter anderem auf die Ausbreitung einer Viruserkrankung zurückzuführen.

    Ebola-Krise im Kongo: Seuche erreicht die Großstadt Goma

      Das Ebola-Virus hat nun auch die kongolesische Millionenstadt Goma erreicht. Das Gesundheitsministerium bestätigte den ersten Ebola-Fall der Stadt. Bei dem Infizierten handelt es sich um einen Pastor, der die Stadt Butembo besucht hatte.

      West-Nil-Fieber: Erster Fall 2019 bei Schneeeule in Wittenberg

        Der Erreger des West-Nil-Fiebers stammt aus den Tropen und wird von Mücken übertragen. 2018 wurde es bereits in Deutschland nachgewiesen. Nun ist auch heuer ein Tier daran verendet. Das lässt vermuten, dass das Virus in Deutschland überwintert hat.

        Aids-Erreger aus dem Genom lebender Mäuse entfernt
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Ein Heilmittel gegen die Immunschwäche Aids steht auf der Wunschliste vieler Forscher und Patienten. Nun ist es gelungen, das Virus aus dem Genom lebender Tiere zu entfernen. Der Weg zur möglichen Anwendung beim Menschen ist aber noch weit.

        Ebola: Lebensgefährliche Seuche im Kongo schwer zu kontrollieren

          Im Osten Kongos gelingt es nicht, die Ebola-Epidemie in den Griff zu bekommen. Inzwischen sind mehr als 1.400 Menschen gestorben. Durchlässige Grenzen zum Nachbarland Uganda erschweren den Kampf gegen den tödlichen Erreger.

          Möglicher Bluttest für Chronisches Fatigue Syndrom ME/CFS
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          In Deutschland sind bis zu 300.000 Menschen an ME/CFS erkrankt - dem Chronischen Fatigue Syndrom. Viele von ihnen sind bettlägerig und die Krankheit ist schwer zu behandeln. In den USA wurde nun erstmals ein Bluttest entwickelt, der Hoffnungen macht.

          Totale Erschöpfung: Wenn du ein Monster hinterherschleppst
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Das Chronic Fatigue Syndrome: eine Krankheit, die einem niemand ansieht. Unsere ehemalige Kollegin Katharina leidet darunter. Mit 28 wurde sie Frührentnerin.