BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

82 Schlachthof-Mitarbeiter in Vilshofen mit Corona infiziert
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Zahl der Corona-infizierten Mitarbeiter in einem Schlachthof in Vilshofen hat sich innerhalb eines Tages verdoppelt: Mittlerweile sind 82 Beschäftigte des Betriebs positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der Betrieb wurde eingestellt.

Alkofen: Wo das Christkind jetzt den Christbaum holt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Auf der Christbaumplantage in Alkofen im Landkreis Passau ist jetzt - anderthalb Monate vor Weihnachten - schon Hochbetrieb. Eigentlich wie jedes Jahr. Und trotzdem geht auch Corona nicht spurlos an dieser Branche vorbei.

Hochwasserschutz an der Donau: Baubeginn im Kreis Deggendorf

    Im Polder Offenberg/Metten im Kreis Deggendorf sind die Bagger angerollt. In diesen Tagen startet der Ausbau. Begonnen wird mit einem Schöpfwerk, das nach Fertigstellung das größte an der Donau zwischen Straubing und Vilshofen sein wird.

    Donauausbau: Bürger wollen veränderten Hochwasserschutz
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bewohner mehrerer Gemeinden an der Donau zwischen Deggendorf und Vilshofen haben sich jetzt zu einer Interessengemeinschaft zusammengeschlossen. Sie wollen einen im Rahmen des Donauausbaus geplanten offenen Polder verhindern.

    Wie steht es um die Weihnachtsmärkte in Niederbayern?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Countdown läuft: In genau drei Monaten ist Weihnachten und es müssen Entscheidungen über das Stattfinden der Weihnachtsmärkte getroffen werden. Wir haben eine Übersicht über die momentane Situation in Niederbayern.

    Vilshofener Hochzeitsgesellschaft: Corona-Fälle auch im Rottal

      Die Infektionen einer Hochzeitsgesellschaft, zu denen es wohl wegen einer Panne am Krankenhaus Vilshofen gekommen ist, weiten sich bis in den Nachbar-Landkreis Rottal-Inn aus. Auch hier sind jetzt sechs Personen mit Corona infiziert.

      Panne in Vilshofen: Krankenhäuser verpflichtet, zu isolieren

        Nachdem bekannt geworden war, dass am Krankenhaus Vilshofen Patienten mit Corona-Symptomen in Mehrbettzimmer untergebracht worden waren, äußert sich nun das Uniklinikum Regensburg. Demnach seien Krankhäuser verplichtet, Corona-Patienten zu isolieren.

        Vilshofens Bürgermeister schockiert über Corona-Panne

          Trotz Corona-Symptomen wurden im Krankenhaus Vilshofen Patienten nicht getestet und in Mehrbettzimmern untergebracht. Eine Infizierte besuchte wohl eine Hochzeit und steckte dort weitere Personen an. Der Bürgermeister ist besorgt über den Signalwert.

          Nach Panne: Krankenhaus Vilshofen weist Vorwürfe teils zurück
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Zwei Patienten waren im Krankenhaus Vilshofen trotz Corona-Symptomen tagelang nicht getestet worden und in Mehrbettzimmern untergebracht. Eine Infizierte besuchte eine Hochzeit und steckte dort wohl 16 Personen an. Die Klinik nimmt dazu nun Stellung.

          Wohl über 30 Corona-Infizierte nach Panne in Vilshofener Klinik

            Wegen einer Panne im Krankenhaus Vilshofen sollen jetzt über 30 Menschen an Covid-19 erkrankt sein. 160 Menschen stehen unter Quarantäne. Weil offenbar ein Corona-Test verschleppt wurde, waren die meisten Betroffenen auf einer Hochzeitsfeier.