BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

"Weitnauer Kalb": Regionales Fleisch ohne lange Viehtransporte

  • Artikel mit Video-Inhalten

Damit eine Kuh Milch gibt, muss sie einmal im Jahr kalben. Die Folge: Es sind sehr viele Kälber auf dem Markt. Die werden zu tausenden in Viehtransporten durch Europa gekarrt. Zwei Frauen aus Weitnau wollen dagegen etwas tun. Zumindest im Kleinen.

Schweinetransporter auf B20 umgekippt, 15 Tiere tot

    Weil er vermutlich zu schnell unterwegs war, ist ein 52-Jähriger mit seinem Viehtransport auf der B20 bei Zeilarn umgestürzt. Insgesamt 15 Schweine sind bei dem Unfall verendet. Die Aufräumarbeiten dauerten stundenlang.

    Tiertransporte: Bundesrat fordert Exportverbot in Drittstaaten

      Tierschutzrechtlich fragwürdige Tiertransporte ins Ausland stehen schon lange in der Kritik. Der Bundesrat will ein Exportverbot von Rindern in weit entfernte Staaten wie Marokko oder Usbekistan erreichen und übt Druck auf die Bundesregierung aus.

      Tiertransporte: Tortur auf der Straße

        Die deutsche Landwirtschaft konzentriert sich zunehmend auf Exporte. Weil es billiger ist, lebende Tiere zu verfrachten als Fleisch in Kühltransportern, nehmen Viehtransporte zu. Für die Tiere sind die Bedingungen oft schrecklich. Von N. Haberger

        Auf dem Highway sind die Kühe los

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Aufregung im US-Bundesstaat Tennessee: Auf einem Highway nahe Nashville mussten Kühe umgeladen werden. Ein Viehtransporter war zuvor umgekippt. Zwei der Tiere starben.

        Bullen-Alarm im Landkreis Donau-Ries

          Ein Viehtransporter ist heute Früh bei Heroldingen im Landkreis Donau-Ries umgekippt. Die Tiere standen auf der Straße - der Schlachthof blieb ihnen aber trotzdem nicht erspart.

          Viehtransporter mit 90 Schweinen kippt um

            Ein Viehtransporter mit rund 90 Schweinen ist gestern auf der Staatsstraße 2292 bei Mellrichstadt verunglückt. Er kam nahe dem Ortsteil Frickenhausen von der Fahrbahn ab und kippte um. 30 Schweine konnten aus dem beschädigten Transporter fliehen.

            Schwerer Unfall mit einem Toten auf der A7 bei Rieden

              Schwerer Verkehrsunfall auf der A7 auf Höhe der Raststätte Riedener Wald: Dort ist ein Viehtransporter umgestürzt. Bei dem Auffahrunfall mit einem Autotransporter ist eine Person ums Leben gekommen, zwei weitere wurden leicht verletzt.

              Sperrung der A7 wegen umgekippten Tiertransporters

                Einen tierischen Einsatz hatten die Rettungskräfte auf der A7 zwischen Rothenburg ob der Tauber und Bad Windsheim. Dort war ein Transporter mit 300 Ferkeln umgestürzt. Glücklicherweise überlebten aber alle Tiere den Unfall.