Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wie Viagogo Veranstalter und Gerichte in Atem hält

    Viagogo macht gigantische Geschäfte – und jede Menge Schlagzeilen. Heute wurde der Schweizer Ticketbörse untersagt, mit irreführenden Angaben Karten für die Passionsfestspiele zu bewerben. Ein Schritt, der aber noch lange nicht allen Ärger beseitigt.

    Streit um Tickets für die Passionsspiele: Viagogo darf verkaufen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Ticketanbieter Viagogo darf weiterhin Karten für die Oberammergauer Passionsspiele verkaufen – allerdings nicht mit irreführenden Begriffen wie "ausverkauft". Damit gab das Oberlandesgericht München den Passionsspielen nur zum Teil recht.

    Google sperrt Ticketanbieter Viagogo als Werbekunden

      Die Ticketbörse Viagogo erscheint künftig nicht mehr in den Google-Suchergebnissen. Grund dafür sind Beschwerden und Klagen von Verbraucherschützern weltweit. Ab sofort nimmt Google keine bezahlten Suchmaschinenplatzierungen von Viagogo mehr an.

      Ticket-Börse Viagogo wegen hoher Preise in der Kritik
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Hohe Preise, undurchsichtige Gebühren. Die Schweizer Online-Ticketbörse Viagogo steht schon seit längerem in der Kritik. Jetzt haben Verbraucherschützer die Plattform erneut unter die Lupe genommen. Und kommen zu einem erschreckenden Ergebnis.

      Africa Festival Würzburg: Ärger mit Ticket-Buchungsportal
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Veranstalter des Würzburger Africa Festivals haben Ärger mit Viagogo: Laut Festivalleitung habe das Portal Karten für das diesjährige Festival gekauft und überteuert weiterverkauft. Auch wird befürchtet, dass Karten gefälscht worden sein könnten.

      Passionsspiele Oberammergau: Streit um sündteure Tickets
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Passionsspiele Oberammergau haben ein Ordnungsgeld gegen die Ticket-Plattform Viagogo beantragt. Diese verkauft trotz einstweiliger Verfügung des Münchner Landgerichts weiter Eintrittskarten für die Passionsspiele 2020 – zu absurd hohen Preisen.

      Internet-Ticketbörse droht Ordnungsgeld in sechsstelliger Höhe
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Verbraucherzentrale Bayern hat die Ticketbörse Viagogo verklagt. Die Vorwürfe: Intransparenz und nutzlose Garantien. Sollten der Unterlassungsklage stattgegeben werden, könnte dem Unternehmen ein Ordnungsgeld drohen.

      Viagogo: Ticketbetrug bei Oberammergauer Passionsspielen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Ab Mittwoch geht der Einzel-Ticketverkauf für die Oberammergauer Passionsspiele los. Doch die Veranstalter warnen: Auf der Online-Ticketplattform Viagogo werden Phantom-Tickets verkauft.

      Phantom-Tickets bei Oberammergauer Passionsspielen

        Am Aschermittwoch beginnt der Ticketverkauf der Einzelkarten für die Passionsspiele im kommenden Jahr. Der Verkauf der Tickets lockt zugleich dubiose Anbieter an. Nun sind Gerichte eingeschritten.

        Ticketbetrug? Verbraucherschützer warnen vor Viagogo
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Ungültige Eintrittskarten, falsche Plätze und alles für teils irrsinnige Preise: Kunden, die auf "Viagogo" Veranstaltungstickets bestellen, erleben immer wieder Reinfälle. Bald müssen sich die Betreiber der Plattform vor Gericht verantworten.