BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Rinder-Tuberkulose in vier Betrieben im Oberallgäu

    Das Veterinäramt am Landratsamt Oberallgäu hat bei vier Betrieben einen Ausbruch von Rinder-Tuberkulose festgestellt. Etliche Tiere wurden getötet. Offenbar hängen die Rinder-TBC-Fälle zusammen.

    Schweinepest: Landkreis Günzburg bereitet sich vor

      Im Landkreis Günzburg ist man froh, dass die Region bisher von der Afrikanischen Schweinepest verschont geblieben ist. Dennoch trifft man am Veterinäramt Vorbereitungen für den Ernstfall.

      Nach tierärztlichem Gutachten: Darf Fellini doch leben?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Für den gelähmten Kater Fellini aus Nürnberg, dem von Amts wegen die Einschläferung droht, gibt es Hoffnung: Ein Tierarzt bescheinigt Fellini eine normale Lebenserwartung. Fellini verhalte sich arttypisch und freue sich des Lebens.

      Tierschützer decken illegalen Katzenhandel auf

        Tierschützer aus München und Dachau haben einen illegalen Handel mit Katzenbabys auffliegen lassen. Mit Hilfe des Veterinäramts und der Polizei ist es ihnen gelungen, die mutmaßliche Täterin zu stellen. Gegen die Frau wird nun ermittelt.

        Tiefgefrorene Affen und Ziegen: Razzia bei privatem Tierhalter
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Auf dem ehemaligen Bundeswehrgelände in Pocking (Lkr. Passau) haben Beamte eine Vielzahl von Tierkadavern gefunden, aber auch lebende Tiere, die nicht artgerecht gehalten wurden. Möglicherweise wird ein Tierhalteverbot ausgesprochen.

        EU setzt Untersuchungsausschuss zu Tiertransporten ein
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Nachdem in Landshut mehrmals fragwürdige Tiertransporte durch die Veterinärbehörden gestoppt wurden, hat jetzt auch die EU Maßnahmen ergriffen. Es soll ein Untersuchungsausschuss eingesetzt werden, der Missstände und Verstöße aufarbeitet.

        400 tote Schweine in Schweinemastbetrieb

          In einem Schweinemastbetrieb im Landkreis Kitzingen sind etwa 400 tote Schweine gefunden worden. Aufgrund eines technischen Defekts war die Lüftung in dem Schweinestall ausgefallen. Die Polizei ermittelt, das Veterinäramt ist eingeschaltet.

          Mehrfach vorbestrafter Mann wegen Tierquälerei vor Gericht

            Seine Ziegenherde soll abgemagert und von Parasiten befallen gewesen sein. Deshalb muss sich ein Mann aus dem Raum Gemünden wegen Tierquälerei vor Gericht verantworten. Der Angeklagte steht nicht das erste Mal vor dem Richter.

            Tierschutzkontrolle auf Allgäuer Hof: Wieder erhebliche Mängel
            • Artikel mit Audio-Inhalten
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Bei einer Tierschutzkontrolle in einem Rinderbetrieb in Dietmannsried haben die Behörden teils erhebliche Probleme festgestellt. Der Hof war den Behörden bereits zuvor bekannt. Mittlerweile steht laut Landratsamt ein Tierhaltungsverbot im Raum.

            Sechs Monate Tier-Skandal Bad Grönenbach: Was hat sich getan?

              Ein halbes Jahr ist es her, dass die ersten schockierenden Bilder aus einem großen Milchviehbetrieb in Bad Grönenbach im Unterallgäu ans Licht kamen. Die Politik hat danach bessere Kontrollen versprochen. Was ist seither passiert?