BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Remondis darf Krankenhausmüll aus Bayern in NRW entsorgen

    Das Abfallentsorgungsunternehmen Remondis war mit einer Klage vor dem Augsburger Verwaltungsgericht erfolgreich. Nach Einschätzung des Gerichts darf das Unternehmen bayerischen Krankenhausmüll nach Nordrhein-Westfalen bringen und dort entsorgen.

    Urteil: Apotheker verliert Betriebserlaubnis
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ein Apotheker aus Jettingen-Scheppach wird seine Betriebserlaubnis nicht zurückbekommen, das hat das Verwaltungsgericht Augsburg entschieden. Er soll Arzneimittel hergestellt haben unter hygienisch fragwürdigen Umständen.

    Gefährliche Medizin: Apotheker klagt wegen Betriebserlaubnis
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ein Apotheker soll selbst hergestellte, gesundheitsgefährdende Medizin verkauft haben. In einem Prozess vor dem Verwaltungsgericht Augsburg geht es nun darum, ob er seine Betriebserlaubnis für seine Apotheke in Jettingen-Scheppach endgültig verliert.

    Augsburger Gastro darf im Freien länger öffnen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Augsburger können ab sofort bis 22 Uhr auf der Terrasse ihres Lieblingslokals sitzen. Die Stadt erlaubt längere Öffnungszeiten und orientiert sich dabei an einer Einzelfallentscheidung des Verwaltungsgerichts. Memmingen zieht nach.

    Bayerns Biergärten dürfen ab sofort bis 22 Uhr öffnen

      Biergärten in Bayern dürfen ab sofort bis 22 Uhr Gäste bewirten. Wie die Staatsregierung dem BR bestätigte, wird nach einer gerichtlichen Eil-Entscheidung die erst für nächsten Dienstag geplante Verlängerung der Öffnungszeiten vorgezogen.

      Gericht: Augsburger Wirt darf Außenterrasse länger öffnen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In den vergangenen Wochen sind die Corona-Auflagen für die Gastronomie gelockert worden. Normalbetrieb ist aber noch nicht möglich. Ein Augsburger Gastronom hat jetzt vor Gericht erreicht, dass er Gäste im Freien abends länger bewirten darf.

      Selbst hergestellte Arznei: Apotheke verliert Betriebserlaubnis

        Gesundheitsgefährdende Medizin und selbst hergestellte Arzneimittel: Einem Apotheker aus Jettingen-Scheppach, im Landkreis Günzburg wird jetzt wegen des Verdachts auf schwerwiegende Verstöße gegen das Apothekerrecht die Betriebserlaubnis entzogen.

        Streit um Klassenfoto: Eltern ziehen vor Gericht

          Die Eltern eines 13-Jährigen hatten verlangt, dass ein Klassenfoto nicht veröffentlicht wird. Trotz einer entsprechenden Erklärung zum Datenschutz landete das Foto in einem Jahresbericht. Die Eltern klagen jetzt vor dem Verwaltungsgericht Augsburg.

          Mutmaßlicher "Reichsbürger" will nicht Waffenschein einklagen

            Ein mutmaßlicher "Reichsbürger" aus dem Allgäu hat seine Klage auf eine Waffenbesitzkarte vor dem Augsburger Verwaltungsgericht zurückgezogen. Das Landratsamt Oberallgäu hatte ihm diese Karte verweigert.

            Mutmaßlicher Reichsbürger klagt auf Waffenbesitzkarten

              Das Landratsamt Oberallgäu hat einem Mann eine Waffenbesitzkarten für Sportschützen verweigert. Die Behörde hält ihn für einen sogenannten Reichsbürger. Dagegen klagt der Mann vor dem Verwaltungsgericht Augsburg.