Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Suspendierung von Oberbürgermeister Wolbergs bleibt bestehen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Regensburger Oberbürgermeister Joachim Wolbergs (ehem. SPD) bleibt bis auf Weiteres vom Amt suspendiert. Das geht aus einer Stellungnahme der Landesanwaltschaft beim Verwaltungsgericht hervor. Wann der Streit entschieden wird, ist offen.

Wolbergs geht gegen seine Suspendierung vor

    Der suspendierte Regensburger Oberbürgermeister Joachim Wolbergs will ins Amt zurück. Per Antrag ans Regensburger Verwaltungsgericht wehrt er sich jetzt juristisch gegen seine nach wie vor bestehende Suspendierung durch die Landesanwaltschaft.

    Klage abgewiesen: Der III. Weg muss Polizeimaßnahmen hinnehmen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die vom Verfassungsschutz als rechtsextrem eingestufte Vereinigung "Der III. Weg" muss bei Versammlungen gegebenenfalls Polizeiabsperrungen hinnehmen. Das Verwaltungsgericht Würzburg hat jetzt die Klage gegen die Polizeimaßnahmen abgewiesen.

    Tretzel-Klage gegen Staatsanwaltschaft Regensburg stattgegeben
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das Verwaltungsgericht Regensburg hat heute einer Klage des Immobilienunternehmers Volker Tretzel stattgegeben, in der er die Pressearbeit der Staatsanwaltschaft beanstandet: Die Behörde habe die Presse zu schnell informiert.

    Klagender Wirt verliert Neumarkter Bierzelt-Streit

      Auf dem Jura-Volksfest in Neumarkt in der Oberpfalz wird es keinen neuen Festwirt geben. Das hat das Verwaltungsgericht Regensburg entschieden. Die Klage eines Gastronomen wurde abgewiesen.

      Gericht muss im Festwirt-Streit von Neumarkt entscheiden

        Bekommt das Jura-Volksfest in Neumarkt wenige Tage vor dem geplanten Start noch einen neuen Festwirt? Das muss Anfang kommender Woche das Verwaltungsgericht in Regensburg entscheiden. Ein bei der Vergabe unterlegener Festwirt will sich einklagen.

        Villa Schön in Berchtesgaden - Verwaltungsgericht stoppt Planung
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Das Verwaltungsgericht München hat die Baugenehmigung des Landratsamtes Berchtesgadener Land für einen Neubau auf dem Gelände der Villa Schön aufgehoben und das Verfahren an das Landratsamt zurückgewiesen. Das Verfahren ist "auf Null" zurückgestellt.

        Uhrmacherhäusl München: Gericht gibt Eigentümer recht
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Im Streit um das zerstörte Uhrmacherhäusl von Giesing hat das Verwaltungsgericht München dem Eigentümer recht gegeben. Die Stadt München wollte, dass er das ohne Genehmigung abgerissene Haus wieder aufbaut.

        Berchtesgaden: Verwaltungsgericht verhandelt über Villa Schön
        • Artikel mit Bildergalerie
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Seit über 100 Jahren prägt die Villa Schön das Ortsbild von Berchtesgaden. Der zweigeschossige Landhausbau auf einem 6.000 Quadratmeter großen Grundstück mit vielen Bäumen soll jetzt abgerissen und durch drei Mehrfamilienhäuser ersetzt werden.

        Uhrmacherhäusl: Richterin zweifelt an Schuld des Eigentümers
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In München hat der Prozess um das vor zwei Jahren in Giesing widerrechtlich abgerissene Uhrmacherhäusl begonnen. Es stand unter Denkmalschutz. Zuvor hatten sich die Richter des Verwaltungsgerichts vor Ort ein Bild gemacht.