BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Gericht: Polizeianwärter nach "Sieg Heil" zu Recht entlassen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das Verwaltungsgericht Bayreuth hat die Klage eines Polizeianwärters abgewiesen, der aus dem Dienst entlassen worden war. Er hatte während der Ausbildung "Sieg Heil" gerufen und sei deshalb nicht als Polizist geeignet, lautet das Urteil.

Nach "Sieg Heil"-Ruf: Polizist klagt gegen seine Entlassung
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Weil er „Sieg Heil“ gerufen haben soll, ist ein Polizist aus dem Dienst entlassen worden. Vor dem Verwaltungsgericht in Bayreuth klagt er nun gegen seine Entlassung.

Eilantrag abgewiesen: Miri darf sofort abgeschoben werden

    Der illegal nach Deutschland eingereiste libanesische Clanchef Ibrahim Miri darf abgeschoben werden. Das Bremer Verwaltungsgericht lehnte seinen Eilantrag gegen die Maßnahme unwiderruflich ab.

    Gericht bestätigt Betretungsverbot für Greuther Fürth-Fan

      Das Verwaltungsgericht Ansbach hat den Antrag eines Fans der Spielvereinigung Greuther Fürth gegen ein Betretungsverbot für das Gebiet rund um den Ronhof am Sonntag abgelehnt. Damit ist nicht nur das Frankenderby für ihn tabu.

      Selbst hergestellte Arznei: Apotheke verliert Betriebserlaubnis

        Gesundheitsgefährdende Medizin und selbst hergestellte Arzneimittel: Einem Apotheker aus Jettingen-Scheppach, im Landkreis Günzburg wird jetzt wegen des Verdachts auf schwerwiegende Verstöße gegen das Apothekerrecht die Betriebserlaubnis entzogen.

        VGH: Genehmigungen für Biberabschüsse waren rechtswidrig
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Zwei Landratsämter in der Oberpfalz haben zu Unrecht den Biberabschuss am Eixendorfer Stausee genehmigt. Das hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof entschieden. Der Bund Naturschutz hatte gegen die Abschussgenehmigungen geklagt.

        Umgehungsstraße von Mönchstockheim kann gebaut werden

          Die Ortsumgehung von Mönchstockheim kann gebaut werden. Die klagenden Anwohner, der Freistaat Bayern und die Gemeinde Sulzheim im Landkreis Schweinfurt hatten sich vor dem Verwaltungsgericht Würzburg geeinigt. Nun ist der Vergleich rechtskräftig.

          Urteil: Starnberg darf Elfenbein-Klavier nicht beschlagnahmen

            Die Tastatur eines teuren Flügels aus geschütztem Elfenbein darf nun doch beim Besitzer bleiben - vorerst. Das Verwaltungsgericht München hob einen Bescheid des Landratsamts Starnberg auf, das die Tastatur aus Artenschutzgründen einziehen wollte.

            Tierärztin bleibt auf Behandlungskosten für Katze sitzen
            • Artikel mit Audio-Inhalten
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Das Verwaltungsgericht Würzburg hat heute die Klage einer Tierärztin aus Ebern (Lkr. Haßberge) abgewiesen. Es ging um die Übernahme von Behandlungskosten für eine gefundene Katze.

            Ärger um Hundeschule: Richter rügen Miltenberger Landratsamt
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Das Miltenberger Landratsamt ist in Erklärungsnot, weil es eine Hundeschule am Ortsrand von Großheubach (Lkr. Miltenberg) genehmigt hat, die es eigentlich gar nicht hätte genehmigen dürfen. So sieht es zumindest das Würzburger Verwaltungsgericht.