BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Religionsvertreter verurteilen Anschlag in Wien
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Religionsvertreter haben mit Entsetzen auf den Anschlag in Wien reagiert. Die "schrecklichen Gewaltakte" hätten über "unschuldige Menschen Tod und Schmerz gebracht", heißt es etwa in einem Beileidstelegramm des Papstes.

Roman von Amélie Nothomb: Jesus in Ich-Perspektive
  • Artikel mit Audio-Inhalten

"Ich wusste schon immer, dass sie mich zum Tode verurteilen würden." Mit diesem Satz beginnt der neue Roman der französischen Bestseller-Autorin Amélie Nothomb. Protagonist des Buches ist Jesus Christus, der darin laut denkt.

New York: 120 Jahre Haft für "Sex-Kult"-Gründer

    Er hatte seine Anhängerinnen jahrelang sexuell ausgebeutet - nun ist der Selbsthilfe-Guru Keith Raniere in New York zu 120 Jahren Haft verurteilt worden. Vier Helfer Ranieres warten noch auf ihr Strafmaß.

    Zukunft des verurteilten Kämmerers von Herzogenaurach noch offen

      Kann der Kämmerer von Herzogenaurach nach seiner Verurteilung im Amt bleiben oder nicht? Diese Frage wird vor Ort und in den sozialen Medien bereits heftig diskutiert.

      Verurteilungen nach Schlägerei unter Fußball-Fans in München
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Es gab viele Verletzte, ein Mann musste operiert werden. Im März vergangenen Jahres hatten sich 50 Fans des FC Bayern mit 50 Fans des Vfl Wolfsburg nahe des Münchner Hauptbahnhofs zu einer Schlägerei getroffen. Zwei Täter wurden nun verurteilt.

      Traunstein: Millionen-Betrug mit Atemmasken aufgeklärt

        Ein Geschäftsmann bestellt im Auftrag deutscher Behörden Masken. Er leistet eine Millionen-Anzahlung, aber die Ware bekommt er nie. Nach internationalen Ermittlungen einer Traunsteiner Spezialeinheit gab es jetzt Festnahmen und zwei Verurteilungen.

        Attentäter von Halle: Kontakt in die rechtsradikale Online-Szene

          Der Attentäter von Halle hat Kontakte in die rechtsradikale Online-Szene. Dort hat er Unterstützer. Vor Gericht steht er jetzt zwar allein, doch Experten bezweifeln, dass die Verurteilung Einzelner im Kampf gegen Rechtsextremismus ausreicht.

          Nach Frankfurter Gleisattacke muss der Täter in die Psychiatrie

            Ein Mann stößt eine Mutter und ihren Sohn vor einen einfahrenden Zug, das Kind stirbt. Die Tat hat im vergangenen Sommer das ganze Land erschüttert. Jetzt ist am Frankfurter Landgericht ein Urteil gefallen.

            "Containern": Studentinnen optimistisch, trotz Karlsruher Urteil
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Zwei Studentinnen hatten im oberbayerischen Olching aus dem Müllcontainer eines Supermarktes Lebensmittel gefischt, um gegen die Verschwendung zu demonstrieren. Jetzt hat das Bundesverfassungsgericht ihre Verurteilung bestätigt.

            Mann wehrt sich nach Ermordung der Ex-Freundin gegen Urteil

              Nach dem Mord an seiner Ex-Freundin und der Verurteilung zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe hat ein 29-Jähriger Revision eingelegt. Verurteilt hatte ihn das Landgericht Schweinfurt. Der Bundesgerichtshof prüft nun, ob Rechtsfehler vorliegen.