BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Kommentar: Zurück auf Null – Missbrauch und evangelische Kirche

    Die evangelische Kirche muss bei der Aufarbeitung des Missbrauchs in den eigenen Reihen wieder von vorne anfangen. Der Vertrauensverlust ist enorm. Den Schaden hat allein die evangelische Kirche zu verantworten, kommentiert Tilmann Kleinjung.

    Kommentar: Merkel zieht vor dem Abgrund die Notbremse

      Angela Merkel hat die Idee der "Osterruhe" als Fehler bezeichnet und sich entschuldigt. Damit verhindert sie einen noch größeren Vertrauensverlust in den politischen Betrieb, der konzeptlos und erschöpft wirkt. Ein Kommentar von Ingo Lierheimer.

      Corona-Dauerschleife: In Tschechien wächst der Unmut

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Tschechien steckt in der dritten Corona-Welle fest: Schlechte Zahlen, miese Stimmung und eine katastrophale Kommunikation der Regierung haben zum Vertrauensverlust geführt. Die Resignation wächst, viele Menschen tragen die Maßnahmen nicht mehr mit.

      Münch: Politik verspielt in Corona-Krise womöglich Vertrauen

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Politikwissenschaftlerin Ursula Münch hat sich in die Diskussion um die Corona-Regeln eingeschaltet. Sie analysierte den Streit um die Beherbergungsverbote und warnte, die Politik laufe Gefahr, Vertrauen zu verspielen.

      Rechtsextremismus bei Polizei: BKA fürchtet Vertrauensverlust

        Angesichts der rechtsextremen Chats bei der NRW-Polizei hat BKA-Chef Münch vor einem Vertrauensverlust in die Sicherheitsbehörden gewarnt. Alle Polizisten müssten jetzt handeln. Derweil wird der Ruf nach wissenschaftlichen Studien lauter.

        Glyphosat-Entscheidung: Vertrauensverlust bei der SPD

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Agrarminister Christian Schmidt für seine Zustimmung zum Unkrautvernichter Glyphosat auf EU-Ebene gerügt - will den CSU-Politiker aber offensichtlich im Amt lassen.

        Topthema: Zu wenige Firmen schützen sich gegen Datendiebstahl

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        weitere Themen: In Deutschland wurde wieder mehr Falschgeld sichergestellt + Deutsch-russische Auslandshandelskammer warnt vor Vertrauensverlust in russische Wirtschaft + ntv stoppt Türkeiwerbung im Programm. Moderation: Dirk Vilsmeier

        Bundesregierung: Vertrauen ist nicht gestört

          Auch wenn US-Präsident Trump mit aggressiven Auftritten in Brüssel Negativ-Schlagzeilen ausgelöst hat - Sprecher der Bundesregierung sehen weder einen Vertrauensverlust noch Verärgerung. Trump sei manchmal etwas unberechenbar. Von Birgit Schmeitzner

          DAX zum Wochenstart mit Verlusten

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die deutschen Börsen zeigten sich zum Auftakt der neuen Woche verhalten. Der DAX ging mit Verlusten aus dem Handel. Einen Kursrutsch erlebte die Aktie der Deutschen Bank. Anleger sprachen von einem Vertrauensverlust. Von Stephan Lina

          Ansehen von Banken schwindet immer mehr

            Viele Bankkunden machen nicht nur niedrige Zinsen zu schaffen, sie sind auch von den Dienstleistungen der Kreditinstitute enttäuscht. Eine weltweite Umfrage von Ernst & Young ergab, dass dies vor allem Kunden in Deutschland betrifft. Von Felix Lincke