BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Verbraucherärger: Schlechte Ebay-Bewertung wegen Feiertag

    Bayern hat andere Feiertage als der Rest von Deutschland. Das kann beim Verkaufen auf Ebay für erhebliche Probleme sorgen. Verkäufer können wegen eines dadurch verzögerten Versands ihren Status als guter Verkäufer verlieren. Aber ist das rechtens?

    Regierung will gegen Retouren-Vernichtungen durchgreifen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Schuhe, Hosen, Fernseher: Jedes sechste Paket, das in Deutschland online bestellt wird, geht zurück. Vieles landet dann auf dem Müll. Die Bundesregierung will das ändern. Händler sollen künftig transparent machen, ob und wie viel Ware sie vernichten.

    Ökologischer Online shoppen und Retouren reduzieren
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Online bestellen ist einfach und bequem, doch die Zahl der Rücksendungen steigt enorm, zulasten der Umwelt. Mit einer virtuellen Anprobe wird versucht, Retouren bei Kleidung zu verringern. Wie kann ein ökologisches Retourenmanagement gelingen?

    Pakete enthalten zu viel Luft
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Pakete aus dem Online Handel sind fast zur Hälfte mit Luft und Verpackungsmaterial gefüllt. Das spart Zeit und Kosten, allerdings zulasten der Umwelt. Eine Virtual Reality -Brille könnte Abhilfe schaffen.

    Vor zehn Jahren: Aus für die Quelle
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Am Martinstag vor zehn Jahren haben die Gläubiger des Versandunternehmens Quelle beschlossen, das Unternehmen abzuwickeln. Mehr als 4.000 Mitarbeiter in der Region Nürnberg-Fürth verloren durch die Quelle-Insolvenz ihren Job.

    Darum vernichten Online-Händler Retouren

      Wie kann es sein, dass so viele Waren einfach im Müll landen? Im Frühjahr hatte der "Retourentacho" von Wissenschaftlern der Uni Bamberg eine Diskussion ausgelöst. Eine weitere Studie der Uni zeigt nun, aus welchen Gründen Retouren vernichtet werden.

      Neckermann-Pleite: Prozess gegen Ex-Manager vor Entscheidung

        Die Führungsriege des früheren Versandhändlers Neckermann soll 20 Millionen Euro Schadenersatz bezahlen - so will es zumindest der Insolvenzverwalter. Doch der Prozess könnte heute beendet und die Klage zurückgewiesen werden.

        Immer weniger Kunden: Bayerns Apotheken unter Druck
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Jeden Monat schließen zwei bis drei Apotheken in Bayern. Sie sind wirtschaftlich einfach nicht mehr rentabel. Der Bayerische Apothekerverband schlägt Alarm: Der Versandhandel sei langfristig eine Gefährdung für die medizinische Versorgung in Bayern.

        Fürth: Zehn Jahre nach der Quelle-Insolvenz
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Im Juni 2009 reichte die Quelle GmbH Deutschland den Insolvenzantrag ein. 4.000 Menschen verloren dadurch ihren Job. Seitdem ist das Quelle-Areal die zweitgrößte leerstehende Gewerbeimmobilie in Deutschland. Jetzt entsteht "The Q".

        OLG bestätigt: DocMorris-Apothekenautomat bleibt verboten
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Niederlage für die Versandapotheke DocMorris: Das Oberlandesgericht (OLG) in Karlsruhe hat das Verbot des bundesweit ersten Apothekenautomaten bestätigt. Er bleibt bis auf weiteres außer Betrieb. DocMorris könnte sich aber noch wehren.