BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Mondbeben": Schriftsteller Ludwig Fels mit 74 Jahren gestorben

    Mittelfranke, Arbeiterschriftsteller, Wiener, Dichter: All das war Ludwig Fels. Mit einiger Wut schrieb er über die Arbeitswelt und ihre Ungerechtigkeiten, die er aus eigener Erfahrung kannte. Nun ist er laut Verlag seiner schweren Krankheit erlegen.

    Darum sagen Bäume nicht nur an Weihnachten viel über uns aus
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Jäger, Waldläufer, Naturwissenschaftler: Ob der Mensch sich als Teil der Natur erlebt oder sie ausbeutet, hängt von seiner Beziehung zu ihr ab. Warum Bäume in der Literatur das Verhältnis besonders gut spiegeln, erklärt eine Kulturwissenschaftlerin.

    Das Bücherjahr 2020 – ein zweischneidiger Rückblick
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Geschlossene Läden, abgesagte Messen und Lesungen: Corona betraf auch den Buchmarkt. Doch gerade in der Krise entdeckten viele Menschen das Lesen wieder für sich, die Verkäufe waren gut. Nur: Was ist mit den Schreibenden?

    Straße oder Schiene: Wer hat beim Ausbau die Nase vorn?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Möglichst viel Verkehr auf die Schiene verlagern – bei dieser Forderung sind sich Politiker aller Parteien schnell einig. Das Geld vom Straßen- in den Schienenbau zu verlagern, scheint jedoch schwierig zu sein. Eine Bilanz für Bayern.

    Clarice Lispectors Momentaufnahmen von Rio: Aber es wird regnen

      Der Verlag preist sie als die "Virginia Woolf Südamerikas" an: Clarice Lispector, die am 10. Dezember ihren 100. Geburtstag hätte. Jetzt ist erstmals auf Deutsch ihr Erzählband "Aber es wird regnen" erschienen.

      Schwierige Verhandlungen um Stellenabbau bei Vertiv in Arnstorf

        Die Firma Vertiv Integrated Solutions in Arnstorf plant, ihre Produktion nach Tschechien zu verlagern. Davon betroffen wären 110 Beschäftigte, weitere 77 sollen zusätzlich ausgelagert werden. Die IG Metall bewertet die Situation als verfahren.

        Studie: Cybermobbing nimmt durch Corona zu

          Mit Corona verlagern sich die Konflikte vom Schulhof ins Netz: Einer Studie zufolge kam es in den vergangenen Monaten zu deutlich mehr Cybermobbing. Die Folgen für die betroffenen Schülerinnen und Schüler sind oft fatal.

          Presseförderung: Geld von Google und vom Staat?
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Seit Jahren versuchen Verlage, ins Digitale zu kommen. Viele suchen für diesen Wandel aber Finanzspritzen. Google bietet sich schon länger als Partner an. Und auch die Bundesregierung will die Presse bald direkt subventionieren. Das stößt auf Kritik.

          Zu presseähnlich - Münchner Stadtportal wehrt sich gegen Urteil

            Das Stadtportal der Stadt München wehrt sich gegen das Gerichtsurteil, es sei zu sehr wie ein Presseprodukt aufgemacht worden und daher wettbewerbswidrig. Die hinter dem Portal muenchen.de stehende Gesellschaft kündigte am Dienstag Berufung an.

            Reißender Absatz: Obama-Memoiren übertreffen alle Rekorde

              Nicht nur in den USA, auch in Deutschland sind die Lebenserinnerungen des Ex-Präsidenten stark gefragt - auf Platz zwei folgt seine Frau. Er werde "kein Salz in ihre Wunden streuen", so Obama, der auch verriet, warum Trump das Buch nie lesen werde.