BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Debatte: Darum sollen Weiße nicht Werke von Schwarzen übersetzen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Viel Wirbel um Amanda Gorman: Ihr Werk sollte in Holland von einer weißen Autorin übertragen werden, wogegen es Proteste gab. Machte es der deutsche Verlag besser? Er beauftragte gleich drei Autorinnen, darunter eine Schwarze und eine Deutsch-Türkin.

Zoff um Amanda Gorman: Darf ihre Werke keine Weiße übersetzen?

    Der Verlag Meulenhoff geriet unter öffentlichen Druck, weil die renommierte Autorin Marieke Lucas Rijneveld die Werke der gefeierten US-Lyrikerin ins Holländische übertragen sollte. Doch die Übersetzerin ist weiß - für Kritiker unzumutbar.

    "Ihr spinnt": Bibliotheken und Verlage streiten über E-Books
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Büchereien wollen E-Books direkt nach Erscheinen ankaufen dürfen, um die "digitale Teilhabe" für ihre Nutzer zu verbessern. Verleger halten das für "infam" und fürchten um ihre Einnahmen. Will die Politik nur den Leihverkehr billiger machen?

    Verkehrte Zeit: Henning Wagenbreth und sein "Rückwärtsland"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Berliner Illustrator ist ein vielseitig arbeitender Künstler. Er gestaltet besondere Bücher, entwirft großformatige Plakate, spielt Musik und Puppentheater. Mit seinem neuen Bilderbuch "Rückwärtsland" dreht er die Zeit farbenfroh zurück.

    Nach Kritik: Verlag passt Cover von Dylan Farrows Roman-Debüt an

      Der Debüt-Roman von Dylan Farrow erscheint ab Montag mit abgeändertem Cover. Der oberfränkische Loewe-Verlag war zuvor im Netz angefeindet worden, weil er durch die Nennung von Farrows Adoptivvater angeblich zu sehr auf Skandal-Schlagzeilen setzte.

      "Hustler"-Verleger Larry Flynt gestorben
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der US-Verleger Larry Flynt ist tot. Der Gründer des Erotik-Magazins "Hustler" starb am Mittwoch im Alter von 78 Jahren in Los Angeles, berichteten US-Medien unter Berufung auf Flynts Familie. Der Verleger war zeit seines Lebens umstritten.  

      Ärger mit MeToo: Bayreuther Verlag lässt Fantasy-Buch überkleben
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Dylan Farrow, die Adoptivtochter des so berühmten wie umstrittenen Regisseurs Woody Allen, hat einen Fantasy-Roman geschrieben. Der oberfränkische Loewe-Verlag wird nun im Netz angefeindet, weil er angeblich zu sehr auf Skandal-Schlagzeilen setzte.

      Warum der E-Mail-Newsletter ein Comeback feiert

        Nachrichten per E-Mail - die Idee hinter dem Newsletter ist nicht neu. Trotzdem erlebt der Newsletter gerade eine Hochzeit. Und das interessiert nicht nur Verlage und Publikum. Auch die großen Tech-Unternehmen springen nun auf den Zug auf.

        Jetzt auch auf Deutsch: So steil macht Amanda Gorman Karriere

          So einen Aufstieg hat noch keine Lyrikerin hingelegt: Seit sie zur Amtseinführung von Joe Biden ein Gedicht vortrug, kann sich die 22-jährige Autorin aus Los Angeles vor Angeboten nicht mehr retten - auch ein deutscher Verlag hat zugegriffen.

          "Mondbeben": Schriftsteller Ludwig Fels mit 74 Jahren gestorben

            Mittelfranke, Arbeiterschriftsteller, Wiener, Dichter: All das war Ludwig Fels. Mit einiger Wut schrieb er über die Arbeitswelt und ihre Ungerechtigkeiten, die er aus eigener Erfahrung kannte. Nun ist er laut Verlag seiner schweren Krankheit erlegen.