BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Mehr Lkw- und Buskontrollen gegen tödliche Verkehrsunfälle
  • Artikel mit Video-Inhalten

Obwohl die Corona-Pandemie 2020 zu weniger Verkehr geführt hat, gab es mehr Verkehrstote durch Lkw und Busse als 2019. Das bayerische Innenministerium hat angekündigt, die Kontrollen auszubauen. Ein Einblick in die Arbeit der Polizei an der A99.

Weniger Menschen sterben bei Unfällen auf Bayerns Straßen

    In Bayern sind von Januar bis August weniger Menschen bei Unfällen verletzt worden oder zu Tode gekommen als im Vorjahreszeitraum. Das teilte das Landesamt für Statistik mit. Vor allem im August gab es deutlich weniger Unfälle.

    Alle neun Stunden stirbt ein Mensch bei Geschwindigkeitsunfall

      Fast jeder dritte Verkehrstote in Deutschland wurde 2019 Opfer eines Unfalls mit zu hohem Tempo. Seit Jahren wird über ein Tempolimit erbittert gestritten. Ministerpräsident Söder lehnt den Vorschlag der Grünen neuerdings nicht mehr kategorisch ab.

      76-jährige Autofahrerin stirbt nach Unfall auf B16

        Eine 76 Jahre alte Autofahrerin hat den Zusammenstoß mit einem LKW auf der B16 bei Saal a.d. Donau nicht überlebt. Die Frau hatte den entgegenkommenden Sattelzug übersehen. Die B16 musste gesperrt werden.

        Mehr Verkehrsunfälle, aber weniger Tote auf Bayerns Landstraßen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        In Bayern kommen immer weniger Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben. Nach einem Bericht des Innenministeriums starben im vergangenen Jahr noch nie so wenig Menschen wie seit Beginn der Aufzeichnungen vor mehr als 60 Jahren.

        Verkehrssicherheitsziel erreicht - welche neue Aufgaben folgen?
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Staatsregierung will die Zahl der Verkehrstoten in Bayern senken. Unter anderem deswegen hat der Freistaat schon vor sieben Jahren ein entsprechendes Verkehrssicherheitsprogramm gestartet. Dieses Jahr läuft es aus und die Maßnahmen zeigen Erfolg.

        2019 so wenige Unfalltote in Unterfranken wie noch nie
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Auf den unterfränkischen Straßen sind im vergangenen Jahr 55 Menschen bei Unfällen ums Leben gekommen. Das sind so wenige wie noch nie. Der unterfränkische Polizeipräsident Gerhard Kallert sprach von einem "historischen Tiefststand".

        Steigende Unfallzahlen, aber weniger Verkehrstote

          In der Oberpfalz gibt es laut Polizeipräsidium einen historischen Tiefstand bei den Verkehrstoten, aber weiterhin steigende Gesamtunfallzahlen. Zugenommen haben vor allem die Wildunfälle.

          Zahl der Verkehrstoten in Bayern auf Rekordtief
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Erfreuliche Nachrichten von Bayerns Straßen: Die Zahl der Verkehrstoten ist im vergangenen Jahr gesunken - laut Innenminister Joachim Herrmann auf den niedrigsten Stand seit mehr als 60 Jahren. Aber die Zahl der Verkehrsunfälle ist weiter gestiegen.

          "Vision Zero" – Null Verkehrstote bis 2050

            Im Koalitionsvertrag der Bundesregierung steht das Programm "Vision Zero". Ziel ist, die Zahl der Verkehrstoten durch Änderungen in der Infrastruktur auf null zu senken. Die Hochschule Ingolstadt forscht dafür an neuen Assistenzsystemen.