BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nürnberger Verkehrsbetriebe lehnen Redeverbot in Bus und Bahn ab
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Sind Sprechen und Telefonieren im ÖPNV wegen der Corona-Pandemie bald ein Tabu? Nicht in Nürnberg: Dort lehnt die VAG ein solches Verbot ab. Zuvor hatte sich der Chef der Münchner MVG dafür ausgesprochen, Fahrgästen das Reden zu untersagen.

ÖPNV zieht positive Bilanz zur FFP2-Maskenpflicht
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Seit dieser Woche gilt eine FFP2-Maskenpflicht in öffentlichen Nahverkehrsmitteln und in Geschäften des täglichen Bedarfs. Eine erste Bilanz bei den Verkehrsbetrieben in Landshut und Regensburg fällt positiv aus - die meisten Bürger halten sich dran.

Hof: 24 Busfahrer in Quarantäne, Fahrplan derzeit noch unklar

    Nach einer turbulenten Woche hoffen die Stadtwerke Hof auf eine Rückkehr zur Normalität. Nach positiven Coronatests waren insgesamt 27 Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe in Quarantäne geschickt worden. Der Busverkehr kam nahezu zum Erliegen.

    Sorge wegen "Corona-Winter": Verkehrsbetriebe beruhigen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Kälter, dunkler, ungemütlicher: Die Temperaturen nehmen ab und damit wohl auch die Anzahl der Radfahrer. Bei dem Gedanken an volle Busse, Bahnen und Trams während der Corona-Pandemie fühlen sich viele unwohl. Die Betriebe versuchen zu beruhigen.

    ÖPNV: Drohen neue Warnstreiks im Nahverkehr?

      Weniger Busse, kaum eine Straßenbahn, keine U-Bahn: Der Tarifkonflikt im öffentlichen Personennahverkehr legte bereits am Dienstag den ÖPNV in elf bayerischen Städten lahm. Heute läuft ein Ultimatum von Verdi ab. Weitere Streiks könnten folgen.

      Nach Warnstreik: Busse und Bahnen in Nürnberg fahren wieder

        Nach dem Warnstreik im öffentlichen Nahverkehr in Nürnberg fahren seit dem Morgen U-Bahnen, Straßenbahnen und die regulären Busse wieder nach Fahrplan. Der Warnstreik hat bei den Verkehrsbetrieben in einem anderen Bereich für Aufwind gesorgt.

        Warnstreik im Münchner Nahverkehr beendet
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Rund 800 Beschäftigte der Stadtwerke und der Münchner Verkehrsbetriebe sind heute dem Verdi-Streikaufruf gefolgt. Der Streik im Nahverkehr ist mittlerweile beendet, die MVG rechnet aber mit Beeinträchtigungen bis etwa 21 Uhr.

        Warnstreik im ÖPNV – Polizei und VAG bitten um Geduld
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der ÖPNV-Warnstreik, zu dem Verdi ungefähr 2300 Mitarbeiter im Großraum Nürnberg-Fürth-Erlangen aufgerufen hatte, sorgt heute für starke Verkehrsbehinderungen. Sowohl die Polizei als auch die Verkehrsbetriebe bitten um Geduld.

        Kitas, Ämter, Nahverkehr: Warnstreiks in Bayern gehen weiter
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In Bayern müssen sich Bürgerinnen und Bürger weiter auf Warnstreiks im öffentlichen Dienst einstellen. In der zweiten Woche wollen die Gewerkschaften die Aktionen ausweiten. Welche Bereiche betroffen sind.

        Verdi-Streik: Coburger Busverkehr lahmgelegt
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        In Coburg streikt heute den ganzen Tag über ein Großteil der Busfahrerinnen und Busfahrer des städtischen Verkehrsbetriebs. Auch die Schulbusse sind davon betroffen. Die Gewerkschaft Verdi fordert deutlich mehr Lohn.