BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Haben Schwangere ein höheres Risiko für Thrombosen bei Covid-19?

    Dass das Coronavirus Blutgefäße angreifen kann, ist nicht neu. Doch jetzt taucht die These auf, dass Schwangere und Frauen, die Östrogene nehmen, bei Covid-19 einem höheren Risiko für Blutgerinnsel ausgesetzt wären. Was ist dran an dieser Theorie?

    Die Kirche und die Antibabypille: Eine schwierige Beziehung

      Die Pille wird 60. Inzwischen ist es die dritte und vierte Generation von Frauen, die sie schluckt. Widerstand kam und kommt bis heute von der katholischen Kirche. Die evangelische Kirche hat weniger Probleme damit.

      60 Jahre Pille: Eugen Steinach, der unbekannte Wegbereiter

        Vor 60 Jahren kam die Antibabypille auf den Markt. Einer ihrer Wegbereiter ist der österreichische Arzt Eugen Steinach. Er hat einen wesentlichen Baustein für die spätere Pille geschaffen. Später missbrauchten Nazis seine Forschung in Auschwitz.

        Welche Verhütungsmittel für Männer und Frauen gibt es?
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Pille für die Frau, das Kondom für den Mann. Was gibt es für alternative Methoden zur Verhütung einer Schwangerschaft? Und wie zuverlässig sind diese? Wir klären auf.

        Verhütung: Frauen wollen Pille nicht mehr schlucken
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Jahrelang galt die Antibabypille als das Verhütungsmittel schlecht hin. Doch seit einigen Jahren geht der Trend wieder weg von der Pille. Frauen wollen hormonfrei verhüten. Was sind beliebte Alternativen? Und was macht eigentlich der Mann?

        Verhütung: Immer mehr Frauen sind pillenmüde
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Jahrzehntelang galt die Anti-Baby-Pille als Inbegriff weiblicher Selbstbestimmung. Heute wählen immer mehr Frauen eine andere Freiheit: die Pille nicht zu nehmen. Sie setzen lieber auf Alternativen, die weniger Nebenwirkungen haben.

        "Ich checks nicht: Warum wird kaum über die Pille aufgeklärt?"

          Die Pille ist das Verhütungsmittel Nummer Eins in Deutschland – obwohl sie starke Nebenwirkungen haben kann. Elena fragt sich: "Warum weiß ich so wenig darüber, was die Pille mit meinem Körper macht?" Zusammen mit BR24 sucht sie nach Antworten.

          Antibabypille: Auf lange Sicht nur noch einmal monatlich?
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Millionen Frauen weltweit schlucken sie täglich, möglichst zur selben Uhrzeit: die Antibabypille. Wer sicher oral verhüten will, kommt an dieser Routine bislang nicht vorbei. Doch jetzt arbeiten US-Forscher an der Entwicklung einer Monats-Pille.

          Warnung im Beipackzettel: Die Pille erhöht das Suizidrisiko

            Gebrauchsinformationen für die Antibabypille werden jetzt umgeschrieben. Sie enthalten künftig den Warnhinweis, dass hormonelle Verhütungsmethoden nicht nur Depressionen befördern, sondern auch das Suizidrisiko erhöhen können.

            Abschiebung aus Manching: Anti-Folter-Stelle erhebt Vorwürfe

              Hartes Vorgehen bei Abschiebungen begründen Behörden meist mit der Durchsetzung geltenden Rechts. Ein Bericht der Nationalen Stelle zur Verhütung von Folter über eine Abschiebung aus Manching wirft ein anderes Licht. Von Michael Olmer