BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Blaualgen: Hund stirbt nach Bad im Mandichosee

    Nach einem Aufenthalt im Merchinger Mandichosee ist ein Hund gestorben. Ursache: Vermutlich eine Blaualgen-Vergiftung. Schon vor zwei Jahren war dort die für Kleinkinder und Hunde manchmal gefährliche Gattung "Tychonema" festgestellt worden. 

    Wie manche Impfskeptiker ihre Kinder mit Chlorbleiche gefährden

      Um sich vor angeblich gefährlichen Spike-Proteinen von Geimpften zu schützen, nehmen manche Impfskeptiker Chlorbleiche ein und geben dieses Mittel auch ihren Kindern. Das kann schwere Konsequenzen haben. Ein #Faktenfuchs.

      Dutzende Tauben in Reisbach vergiftet?

        Rund 50 Tauben und eine Katze sind in Reisbach im Kreis Dingolfing-Landau mutmaßlich an einer Vergiftung gestorben. Anwohner hatten die toten Tiere an verschiedenen Stellen entdeckt.

        Versuchter Mord: Urteil im Zimtschnecken-Prozess erwartet

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Im Prozess um einen möglichen Mordversuch an einer Frau mit einer vergifteten Zimtschnecke werden heute am Landgericht Nürnberg-Fürth die Plädoyers erwartet. Auch das Urteil könnte heute gesprochen werden. Der Angeklagte bestreitet die Vorwürfe.

        Laborprobenauswertung: 13 Greifvögel in Bayern wurden vergiftet

          Nach Angaben des LBV wurden in Bayern Giftköder ausgelegt, um gezielt Greifvögel zu töten. Das hätten nähere Untersuchungen bestätigt. Bei insgesamt 13 toten Greifvögeln wurde das Nervengift Carbofuran gefunden.

          Mordversuch mit Zimtschnecke: Prozessauftakt in Nürnberg

            Vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth muss sich ein 39-Jähriger aus Erlangen wegen zweifachen versuchten Mordes verantworten. Der Mann hat gestanden, dass er versucht habe, seine Frau mit einer Zimtschnecke zu vergiften. Allerdings ohne Tötungsabsicht.

            Serie von Giftanschlägen auf Wildvögel geht weiter

              Immer wieder werden in Ostbayern Wildvögel vergiftet. Jetzt sind im Landkreis Schwandorf ein Habicht und ein Bussard getötet worden. Wieder haben die Täter dabei ein Gift verwendet, das in der EU längst verboten ist: das Insektizid Carbofuran.

              Hund stirbt im Landkreis Rottal-Inn an Giftköder

                Die Polizei warnt: Es ist nicht der erste Fall dieser Art! Im Landkreis Rottal-Inn ist ein Hund gestorben, nachdem er einen Giftköder gefressen hat. Jetzt laufen Ermittlungen.

                Mehr Vergiftungen in Bayern durch selbst gesammelte Pflanzen

                  Cafés, Museen oder Sportanlagen sind wegen der Pandemie geschlossen - viele Menschen zieht es da ins Freie. Nun schlägt der Leiter des bayerischen Giftnotrufs Alarm: Weil die Menschen auch mehr Pflanzen sammeln, steigt die Zahl der Vergiftungen.

                  Nach Feier in leerer Kaserne: 22-Jähriger stirbt im Krankenhaus

                    Am 1. Mai waren Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst zu einer leerstehenden Kaserne in Mellrichstadt gerufen worden. Dort hatten sich drei junge Menschen schwere Kohlenmonoxid-Vergiftungen zugezogen. Ein 22-Jähriger ist nun im Krankenhaus gestorben.