BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Ladendiebe in Lichtenfels verhaftet - Diebesgut im Hotel

    Nach einer filmreifen Verfolgungsjagd auf dem Fahrrad hat die Polizei in Lichtenfels zwei Männer festgenommen. In ihrem Hotelzimmer befanden sich Waren im Wert von mehreren Tausend Euro. Das Diebesgut stammt offenbar aus überregionalen Raubzügen.

    Verfolgungsjagd endet mit drei Festnahmen

      Drei Männer haben sich eine filmreife Verfolgungsjagd mit der Polizei quer durch den Landkreis Kulmbach geliefert. Bei Wirsberg wurden sie schließlich gestoppt und festgenommen.

      Verfolgungsjagd mit Polizei durch die Bamberger Innenstadt

        In Bamberg hat sich ein junger Mann eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Am frühen Sonntagmorgen war der 21-Jährige mit seinem Wagen in der Innenstadt entgegen der Fahrtrichtung und viel zu schnell unterwegs, ehe er gestoppt werden konnte.

        Urteil zu Verfolgungsjagd: Haftstrafen und Unterbringung
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Im Prozess um eine wilde Verfolgungsjagd hat das Landgericht Landshut die beiden Angeklagten zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt und ordnete zugleich deren Unterbringung an. Sie waren von Bayreuth bis kurz vor Freising vor der Polizei geflüchtet.

        200 Kilometer durch Bayern: Wilde Verfolgungsjagd mit Polizei
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Ein Autofahrer hat sich eine 200 Kilometer lange Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Nachdem er in München vor einer Verkehrskontrolle geflüchtet war, konnte der Mann erst im Kreis Nürnberg gestoppt werden.

        Entscheidungen im Prozess um wilde Verfolgungsjagd erwartet
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Es war eine filmreife Verfolgungsjagd im Juni 2019 rund 250 Kilometer quer durch Bayern. Zwei Männer aus Sachsen-Anhalt rasten mit einem gestohlenen Kleinwagen der Polizei davon. Im Prozess vor dem Landgericht Landshut soll jetzt das Urteil fallen.

        A92-Verfolgungsjagd: Ermittlungen wegen versuchten Totschlags
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Nach der spektakulären Verfolgungsjagd und dem Unfall auf der A92 bei Wörth an der Isar ermittelt die Polizei nun wegen versuchten Totschlags gegen einen 60-Jährigen. Für die Beamten ist er kein unbeschriebenes Blatt.

        Raser kollidiert nach Verfolgungsfahrt mit Polizeiwagen
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Polizei hatte ihn verfolgt - mit Hubschrauber und Streifenwagen. Nach seiner 120 Kilometer weiten Flucht durch Ober- und Niederbayern ist heute ein Raser mit einem Polizeiauto kollidiert. Beide Fahrzeuge überschlugen sich. Es gab Verletzte.

        Raser kollidiert nach Verfolgungsfahrt auf A92 mit Polizei
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Eine 120 Kilometer lange Verfolgungsjagd auf der A92 mit mehr als einem Dutzend Polizeistreifen und einem 60-Jährigen endete bei Wörth an der Isar (Lkr. Landshut). Nun ist klar, warum es zu der Flucht kam: Gegen den Mann liegt ein Haftbefehl vor.

        Verfolgungsjagd auf A92 endet in Unfall mit drei Verletzten
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Nach gut 120 Kilometern auf der A92 endete eine Verfolgungsjagd zwischen mehreren Polizeistreifen und einem flüchtenden Autofahrer mit einem Unfall. Zwei Beamte und der flüchtende Mann wurden dabei verletzt. Die Hintergründe sind noch völlig unklar.