BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Albanien nach schwerem Erdbeben: Hoffen auf internationale Hilfe
  • Artikel mit Bildergalerie

Der Wiederaufbau nach dem schwersten Erdbeben der letzten Jahrzehnte in Albanien kostet eine Milliarde Euro - für den Staat allein nicht zu schaffen. Am Montag treffen sich Vertreter von EU, USA, Vereinten Nationen und Weltbank zur Geberkonferenz.

Westjordanland: UN-Liste sorgt in Israel für Empörung
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

112 Unternehmen listen die Vereinten Nationen auf, die in Siedlungen im Westjordanland besonders aktiv sind. Israel ist empört. Vertreter der israelischen Regierung und auch der israelische Präsident stellen sogar Vergleiche mit dem Dritten Reich an.

Wegen Trumps Nahost-Plänen: Abbas spricht vor UN-Sicherheitsrat
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Eigentlich hatten die Palästinenser auf eine UN-Resolution gegen Trumps Nahost-Pläne gehofft - offenbar vergeblich. Heute wird sich Palästinenserpräsident Abbas an den UN-Sicherheitsrat wenden. Unterstützt wird er von einem Ex-Premier Israels.

UN World Food Programme warnt vor Hungerkatastrophe in Afrika
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Angesichts der Hungersnot im südlichen Afrika müsse die Welt jetzt reagieren, sagt Bettina Lüscher, Sprecherin für das UN World Food Programme. "Wir müssen jetzt handeln, sonst sehen wir in den nächsten Monaten eine ganz große Katastrophe."

Russisch-türkische Abmachung: Waffenruhe in Idlib tritt in Kraft
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In der syrischen Provinz Idlib ist nach Kreml-Angaben eine von Russland und der Türkei ausgehandelte Waffenruhe in Kraft getreten. Derweil droht der UN-Hilfe für die Opfer des Bürgerkriegs wegen eines politischen Patts das Aus.

Dominik Bartsch, UNHCR: Gemischte Bilanz zum UN-Flüchtlingspakt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Vor einem Jahr hat die UN-Generalversammlung den UN-Flüchtlingspakt angenommen. Dominik Bartsch vom Flüchtlingshilfswerk UNHCR zieht eine gemischte Bilanz: "Wir erwarten uns, dass mehr Staaten mit dazu kommen und bei der Lastenteilung mitmachen."

Weiter keine Einigung auf der Weltklimakonferenz
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Auf der Weltklimakonferenz in Madrid gibt es es nach wie vor keine Einigung. Die Delegierten verhandelten die ganze Nacht. Laut den Vereinten Nationen sollen die Vertreter der mehr als 190 Staaten am Vormittag zum Schlussplenum zusammenkommen.

Vereinte Nationen melden Fortschritte im Kampf gegen Aids

    Jahrzehntelange Präventionsarbeit, Aufklärung und verbesserte Behandlungsmöglichkeiten haben sich im Kampf gegen Aids ausbezahlt: Die Krankheit ist laut Vereinten Nationen rückläufig. Doch immer noch werden HIV-Infizierte diskriminiert.

    UN warnen vor Temperatur-Anstieg um mehr als drei Grad
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Anstieg der durchschnittlichen weltweiten Temperatur könnte weit schlimmer ausfallen als bisher vermutet. Dieses Szenario werde eintreffen, wenn die Staaten ihre Klimaschutz-Anstrengungen nicht drastisch verstärken, warnen die Vereinten Nationen.

    Gegen Gewalt an Frauen: Bayerische Gebäude leuchten orange
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Einige berühmte bayerische Bauwerke sind an diesem Montagabend in orangefarbenes Licht gehüllt. Die Aktion soll auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam machen. Die ist auch in Deutschland alltäglich, wie aktuelle Zahlen zeigen.