BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Weltwetterorganisation warnt vor Hitzesommer 2020

    Die Weltorganisation für Meteorologie (WMO), eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen, hat vor einem erneuten Hitzesommer auf der Nordhalbkugel gewarnt. Es könne einer der wärmsten seit Beginn der Aufzeichnungen werden, sagen Experten.

    Weltbienentag: Was die Biene für die Natur bedeutet
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Vereinten Nationen haben den 20. Mai zum Weltbienentag auserkoren - damit unterstreicht die Weltgemeinschaft die Erkenntnis über den Rückgang der weltweiten Bienenpopulation und den dringenden Schutz der Bienen.

    Börsen: Dow Jones verlor 2,2 Prozent
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Sorgen um die Weltkonjunktur werden größer, zumal die UN befürchtet, dass die Weltwirtschaft in diesem Jahr deutlich schrumpfen könnte.

    Scherbenhaufen statt Schampus: Die UNO in der Krise

      Eigentlich wollte der UN-Sicherheitsrat das Kriegsende 1945 und diplomatische Erfolge bei der Corona-Pandemie feiern. Doch dann: Streit und Vorwürfe. Entwicklungsminister Müller spricht im BR von einem fatalen Signal und fordert einen Weltkrisenrat.

      Corona-Krise: Trump erwägt New York unter Quarantäne zu stellen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die USA sind mit mehr als 100.000 Fällen das Land mit den meisten Corona-Ansteckungen weltweit. Präsident Trump erwägt New York unter Quarantäne zu stellen. Die UN spendet 250.000 Gesichtsmasken. Die aktuellen Entwicklungen in den USA im Überblick.

      Südostlink: Vereinte Nationen lassen Beschwerde aus Wunsiedel zu

        Eine Kommunalpolitikerin aus dem Landkreis Wunsiedel könnte die Pläne zum Bau der umstrittenen Gleichstromtrassen Südostlink und Ostbayernring ins Wanken bringen. Voraussichtlich im Herbst wird Brigitte Artmanns Beschwerde in Genf verhandelt.

        UN befürchten die nächste Heuschreckenplage in Ostafrika
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        In den Gebieten Ostafrikas, die von Heuschreckenschwärmen betroffen waren, schlüpft gerade der Nachwuchs der Insekten. Die Vereinten Nationen befürchten eine stärkere Plage und eine Verschlechterung der Ernährungssituation für tausende Menschen.

        Ex-UN-Generalsekretär Pérez de Cuéllar gestorben
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Er galt als Meister der Stillen Diplomatie und als "Demokrat durch und durch": der ehemalige UN-Generalsekretär Pérez de Cuéllar. Nun ist der Peruaner mit 100 Jahren gestorben.

        Albanien nach schwerem Erdbeben: Hoffen auf internationale Hilfe
        • Artikel mit Bildergalerie

        Der Wiederaufbau nach dem schwersten Erdbeben der letzten Jahrzehnte in Albanien kostet eine Milliarde Euro - für den Staat allein nicht zu schaffen. Am Montag treffen sich Vertreter von EU, USA, Vereinten Nationen und Weltbank zur Geberkonferenz.

        Westjordanland: UN-Liste sorgt in Israel für Empörung
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        112 Unternehmen listen die Vereinten Nationen auf, die in Siedlungen im Westjordanland besonders aktiv sind. Israel ist empört. Vertreter der israelischen Regierung und auch der israelische Präsident stellen sogar Vergleiche mit dem Dritten Reich an.