BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Taubenfüttern bleibt in Würzburg verboten

    Erst kürzlich wurde eine Frau in Würzburg zu einer Geldstrafe verurteilt, weil sie verbotenerweise Tauben gefüttert hatte. Jetzt hat der Stadtrat beschlossen: Auch künftig dürfen die Stadttauben nicht außerhalb ihrer Taubenschläge gefüttert werden.

    Missbrauchsvorwurf: Bischof Jung erteilt Priester Dienstverbot

      Der Bischof von Würzburg, Franz Jung, hat einem Priester der Diözese vorerst die Dienstausübung verboten. Der Vorwurf: sexueller Missbrauch. Das mutmaßliche Opfer soll möglicherweise in jugendlichem Alter gewesen sein.

      Einfahrt für Kreuzfahrtschiffe in Venedig bald verboten

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Wer in Venedig vor dem Dogenpalast stand und aufs Wasser blickte, sah vor der Corona-Pandemie öfters ein Riesenschiff vorbeiziehen. Doch jetzt verkündete der italienische Kulturminister Franceschini eine historische Entscheidung.

      Stadt Würzburg hält an Fütterungsverbot für Tauben fest

        In der Stadt Würzburg soll weiter ein Fütterungsverbot für Tauben gelten. Das Verbot gilt seit 2009. Mit einem neuen Stadttaubenkonzept will die Stadt nun einige Tauben umsiedeln.

        Italien verbannt Kreuzfahrtschiffe aus Venedig

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Seit Jahren streiten die Menschen in Venedig über die Kreuzfahrtschiffe in der Lagune. Kürzlich drohte die Unesco mit einem Eintrag der Stadt auf einer Negativ-Liste. Jetzt hat die Regierung den Schiffen die Einfahrt in die Lagune verboten.

        Bundesinnenminister Seehofer verbietet Rockergruppe "Bandidos"

          Das Bundesinnenministerium hat die Rockergruppe "Bandidos MC Federation West Central" verboten und aufgelöst. Bei Razzien in fünf Bundesländern waren unter anderem Waffen und Drogen sichergestellt worden.

          Sex und verbotenes Tattoo: Pärchen vor Gericht

            Auf einer Bank am Augsburger Königsplatz soll ein 33-Jähriger seine Partnerin befriedigt haben. Jetzt müssen sich beide vor dem Amtsgericht Augsburg verantworten. Neben der Erregung öffentlichen Ärgernisses geht es auch um seine Tätowierung.

            Verbot von Einwegplastik: Neue Zeiten in der Gastronomie

            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Immer mehr Menschen konsumieren Essen außer Haus oder lassen es sich liefern. Das ist bequem, verursacht aber Müll. Um die Umwelt zu schonen, tritt nun ein Verbot für Einweg-Kunststoff in Kraft. Die Gastronomie muss umdenken, auch eine Eisdiele.

            Einweg-Plastik-Verbot: Umstellung in Handel und Gastronomie

            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Trinkhalme, Wattestäbchen, Plastikbesteck und Styropor-Schalen haben ausgedient: Ab Samstag dürfen Produkte aus Einwegplastik prinzipiell in der EU nicht mehr hergestellt werden. In Augsburg setzen viele bereits auf umweltfreundliche Alternativen.

            Dashcams im Urlaub - erlaubt oder nicht?

              Kleine Kameras an der Windschutzscheibe oder auf dem Armaturenbrett werden immer beliebter. Wenn ein Unfall passiert kann die Kamera Beweise liefern - aber auch Probleme machen, denn nicht in allen Urlaubsländern sind die Geräte erlaubt.