Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Vatikan geißelt Gender-Theorie

    Der Vatikan hat am Pfingstmontag eine kritische Stellungnahme zum Thema Gender veröffentlicht. Das Dokument kritisiert unter anderem Gender-Vorstellungen, die "Manipulationen des Körpers nach Belieben" befürworten.

    Missbrauchsvorwürfe gegen Vertrauten von Papst Benedikt

      Ein Geistlicher soll im Staatssekretariat im Vatikan einen anderen Geistlichen missbraucht haben. Das berichtet die "Bild"-Zeitung. Der Beschuldigte ist mittlerweile wieder in seinem Heimatbistum in Deutschland tätig. Er streitet die Vorwürfe ab.

      Vatikan jetzt mit eigener Frauen-Fußballmannschaft

        Der Vatikan will mit einer eigenen Mannschaft in den Frauenfußball einsteigen. Ihre erste internationale Partie wollen die Kickerinnen am 22. Juni in Wien gegen das Frauenteam FC Mariahilf spielen.

        Vatikan stellt sich hinter "stromklauenden" Kardinal

          Vor einigen Tagen hat Kardinal Krajewski illegal einen Stromverteilerkasten geknackt und 450 Hausbewohnern Licht ins Dunkel gebracht. Der Stromversorger erstattete daraufhin Anzeige. Nun bekommt der "Strom-Rebell" Rückendeckung von ganz oben.

          Kommentar: Meldepflicht bei Missbrauch ist ein erster Schritt

            Mit der jetzt erlassenen Meldepflicht stellt Papst Franziskus klar: Der sexuelle Missbrauch von Kindern ist ein Verbrechen und zwar überall. Ein erster Schritt, dem weitere folgen müssen, meint BR-Kirchenexperte Tilmann Kleinjung.

            Papst verschärft Kirchenrecht bei sexuellem Missbrauch

              Kleriker und Ordensleute müssen künftig alle Missbrauchs- und Vertuschungsfälle umgehend anzeigen, so sieht es ein Schreiben von Papst Franziskus vor. Laut Vatikan wird damit den Ergebnissen des Anti-Missbrauchsgipfels vom Februar Rechnung getragen.

              Sexueller Missbrauch: Papst durchbricht Schweigekartell
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Über Jahrzehnte wurde das Wohl der Institution Kirche höher bewertet als das der Missbrauchsopfer. Mit seinen jetzt erlassenen Richtlinien will Papst Franziskus hart gegen sexuellen Missbrauch vorgehen und das Schweigekartell durchbrechen.

              Papst erlässt Meldepflicht für Missbrauchsfälle in der Kirche
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Papst Franziskus hat für die katholische Kirche eine Meldepflicht für Fälle sexuellen Missbrauchs erlassen. Für Kleriker und Ordensleute werde die Verpflichtung eingeführt, innerhalb der Kirche Missbrauchs- und Vertuschungsfälle umgehend anzuzeigen.

              "Er war sehr freundlich": Greta Thunberg trifft Papst im Vatikan
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg hat Papst Franziskus auf dem Petersplatz im Vatikan getroffen. Mit einem Plakat forderte sie das katholische Kirchenoberhaupt zur Unterstützung der weltweiten Schülerstreiks für Klimaschutz auf.

              Feuer in Notre-Dame: Papst Franziskus betet für Paris

                Kirchenvertreter haben mit Bestürzung und Anteilnahme auf den Brand der Pariser Kathedrale Notre-Dame reagiert. Der Vatikan erklärte, Papst Franziskus bete für Paris. Auch von deutschen Geistlichen kamen Worte der Anteilnahme.