Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Netz-Häme für eRosary: Vatikan präsentiert smarten Rosenkranz

    Seit Mitte Oktober will der Vatikan mit einem sogenannten eRosary, also einem smarten Rosenkranz-Armband für 99 Euro junge Menschen zum Gebet anregen. Im Netz gibt es dafür nicht nur Likes.

    Deggendorfer Pilger überreichen Glocke an Papst Franziskus
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Deggendorfer Pilger haben eine Glocke aus der Passauer Gießerei Perner persönlich an Papst Franziskus in Rom überreicht. Auf ausdrücklichen Wunsch des Papstes wird sie künftig in der Basilika des Klosters San Benedetto in Norcia erklingen.

    Niederbayern überreichen Papst eine Passauer Glocke

      Pilger aus Deggendorf überreichen Papst Franziskus eine Glocke einer Passauer Gießerei. Das 189 Kilogramm schwere Präsent ist mit einer besonderen Widmung versehen. Der Papst wird die niederbayerischen Pilger persönlich empfangen.

      Synode empfiehlt Priesterweihe für verheiratete Männer
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Teilnehmer der Amazonas-Synode im Vatikan haben sich für die Priesterweihe von verheirateten Männern ausgesprochen. Allerdings gilt die Empfehlung nur für Ausnahmefälle und nur für die Amazonas-Region.

      Vatikan: Amazonas-Synode stimmt für verheiratete Priester
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Präsentation im Vatikan: Die rund 280 Teilnehmer der Amazonas-Synode haben am Abend ihr mit Spannung erwartetes Abschlussdokument vorgelegt. Sie stimmen darin für die Weihe von verheirateten Männern, aber nicht für den Diakonat der Frau.

      Abschluss der Amazonas-Synode: Kommt die Lockerung des Zölibats?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Im Vatikan geht heute nach dreiwöchigen Beratungen die Bischofssynode zur Zukunft des Amazonas-Gebietes zu Ende. Möglicherweise sprechen sich die Synodenteilnehmer für eine Öffnung des Priesteramtes für verheiratete Männer aus.

      Missmanagement-Vorwurf: Steht der Vatikan kurz vor dem Bankrott?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Papst Franziskus ist angetreten, die vatikanische Finanzpolitik seriöser zu machen. Das ist ihm nur unzureichend gelungen, wenn man dem Enthüllungsjournalisten Gianluigi Nuzzi Glauben schenkt. Der sieht den Vatikan kurz vor der Insolvenz.

      Endspurt Amazonas-Synode: Diebe werfen Statue in Tiber
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Bei der Amazonas-Synode in Rom erstellen die Bischöfe derzeit ein Abschlussdokument. Brisant: Es könnte sich für verheiratete Priester aussprechen. Für viele Konservative wäre das der Anfang vom Ende. Für Aufsehen sorgte die Schändung einer Statue.

      Amazonassynode: Viri probati, Indigene und Umweltsünden

        Seit Sonntag tagen Bischöfe und Experten bei der Amazonassynode in Rom. Es geht unter anderem um die Weihe von verheirateten Männern, sogenannte Viri probati. Manche fürchten das Ende des Zölibats. In der Frauenfrage gibt es wenig Bewegung.

        Bischofssynode: Diskussion über Ökologie, Priestertum, Zölibat
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In Rom startet die mit Spannung erwartete Bischofssynode zur Lage der Kirche im Amazonasgebiet. Sie könnte für die gesamte Weltkirche wichtig werden: Möglicherweise stehen eine Öffnung des Priesteramtes und eine Lockerung des Zölibats kurz bevor.