BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Franziskus besucht als erster Papst den Irak

    Als erstes römisches Kirchenoberhaupt reist Papst Franziskus am Freitag in den Irak, wo Christen in der Minderheit sind und die Bevölkerung noch immer unter den Folgen des Kriegs, unter Terror und Machtkämpfen rivalisierender Gruppen leidet.

    Bischofskonferenz wählt erstmals Frau zu Generalsekretärin

      Die katholische Deutsche Bischofskonferenz hat erstmals eine Frau zu ihrer Generalsekretärin gewählt. Die 50-jährige Theologin Beate Gilles tritt die Nachfolge von Pater Hans Langendörfer in dem Amt an, wie die Bischofskonferenz in Bonn mitteilte.

      Piks oder Kündigung: Corona-Impfung wird Pflicht im Vatikan

        Der Vatikan ergreift drastische Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus. Angestellten des Kirchenstaats droht künftig bei einer Verweigerung der Impfung gegen Covid-19 die Entlassung.

        Aschermittwoch: Asche aufs Haupt in der Pandemie?

          Am Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit. Seit Ende des 11. Jahrhunderts gibt es die Tradition, sich an diesem Tag in Gottesdiensten ein Aschenkreuz auf die Stirn zeichnen zu lassen. Doch in Corona-Zeiten hat der Vatikan besondere Regeln erlassen.

          Katholische Frauenbewegung Maria 2.0 im Visier des Vatikans

            Hunderte katholische Frauen in ganz Deutschland fordern Gleichberechtigung. Doch während sich in München gerade eine neue "Maria 2.0"-Gruppe formiert, rückt die Kölner ins Visier des Vatikans. Aber es gibt Unterstützung durch einen Frauenverband.

            Zukunftskonferenz "Synodaler Weg" – Woelki weiter in der Kritik
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Vertuschung oder Transparenz in der Katholischen Kirche? Das B5-Thema des Tages mit dem Auftakt der Zukunftskonferenz, in der Missbrauchsopfer, Laienvertreter und Bischöfe zu Wort kamen. Auch der in der Kritik stehende Kölner Kardinal Woelki.

            2.873 Tage im Amt: Papst Franziskus holt Benedikt ein

              Heute holt Franziskus seinen Vorgänger ein. Am 22. Januar ist er 2.873 Tage im Papstamt und damit länger als Benedikt XVI. Unterschiedlicher können Päpste kaum sein. Eine Analyse.

              "Beginn eines neuen Kapitels": Große Erwartungen an Biden

                Joe Biden hat die Nachfolge von Donald Trump als US-Präsident angetreten. Mit dem Machtwechsel sind im Ausland große Erwartungen verbunden. Glückwünsche und Gratulationen kamen aus der ganzen Welt - auch aus Bayern und dem Vatikan.

                Papst sagt zwei Messen zum Jahreswechsel ab
                • Artikel mit Video-Inhalten

                Nach Angaben des Vatikans hat Papst Franziskus wegen Rückenschmerzen zwei Feiern zum Jahreswechsel abgesagt. Wie Vatikansprecher Matteo Bruni mitteilte, wolle das katholische Kirchenoberhaupt dennoch das Angelusgebet im Apostolischen Palast sprechen.

                DBK-Vorsitzender Bätzing regt Segnung homosexueller Paare an

                  Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz Georg Bätzing hat in einem Interview umfassende Reformen beim Thema Homosexualität - etwa Segnungen - angeregt. Diese seien möglicherweise auch ohne eine offizielle Anerkennung aus dem Vatikan machbar.