Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Spur der Verwüstung: Polizei schnappt zwei junge Männer

    Monatelang haben sie in drei niederbayerischen Landkreisen gewütet: Autos angeschossen, Müllcontainer umgekippt, Verkehrszeichen geklaut. Jetzt hat die Polizei die Täter gefasst. Es handelt sich um zwei "junge Burschen" aus dem Bayerischen Wald.

    Goldener Waller in Regensburg mit Hakenkreuz beschädigt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die goldene Waller-Skulptur am Museum der Bayerischen Geschichte bleibt beliebtes Ziel von Schmierfinken und Kritzlern. Ein Unbekannter hatte jetzt auch noch ein großes Hakenkreuz in die Oberfläche eingeritzt. Diesmal musste die Stadt reagieren.

    Vandalismus: Jugendliche verraten sich durch Instagram-Video
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ein Video auf Instagram ist zwei randalierenden 15-Jährigen in Schweinfurt zum Verhängnis geworden. Das Video zeigt, wie einer der Jugendlichen ein fremdes Rad von einer Brücke wirft. Die beiden erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.

    Würzburg: Vier Sprayer überführt – Gesamtschaden 100.000 Euro
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Polizei ermittelt gegen vier mutmaßliche Sprayer wegen insgesamt 385 Fällen von Sachbeschädigung vorgeworfen. Sie sollen in und um Würzburg sowie im Raum Frankfurt aktiv gewesen sein und einen Gesamtschaden von über 100.000 Euro verursacht haben.

    Zwickau: Neues Gedenkzeichen für NSU-Opfer ebenfalls zerstört
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Vor wenigen Tagen hatten Unbekannte den Gedenkbaum für das NSU-Opfer Enver Simsek in Zwickau abgesägt. Nun ist auch das ersatzweise aufgestellte Mahnmal zerstört worden.

    Aschaffenburg: Abgestellter Regionalzug verwüstet

      In Aschaffenburg ist ein abgestellter Regionalzug verwüstet worden. Unbekannte haben insgesamt 68 Scheiben zerschlagen und zahlreiche Sitzbezüge sowie anderweitige Einrichtung der Waggons beschädigt. Der Sachschaden liegt im sechsstelligen Bereich.

      Rechtsradikale Parolen in Aidenbach: Vandalen gefasst

        Fünf Männer im Alter von 17 und 18 Jahren sollen für die Schmierereien und Sachbeschädigungen in Aidenbach verantwortlich sein. Die Kripo Passau hat ihre Wohnungen durchsucht. Sie wurden angezeigt.

        Vandalismus im Nürnberger Schilderwald
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Nürnberg ist Spitzenreiter: Und zwar wenn es um Vandalismus an Schildern geht. Nirgends in Bayern werden so viele Schilder mutwillig beschädigt, wie in der Frankenmetropole. Allein 3.000 Stück sind 2018 Vandalen zum Opfer gefallen.

        Verwüsteter Fußballplatz: SV DJK Sommerach entsetzt
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Nach der Verwüstung seines Fußballplatzes hat der SV DJK Sommerach reagiert: 20 Vereinsmitglieder haben die Furchen auf dem Rasen mit Sand aufgefüllt. Außerdem wurde eine Belohnung in Höhe von 500 Euro für Hinweise ausgesetzt.

        Sommerach: Unbekannte verwüsten Fußballplatz
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Unbekannte haben den Fußballplatz von Sommerach schwer beschädigt. Den Spuren zufolge haben sie mit einem Fahrzeug den Sportplatz des SV DJK Sommerach verwüstet. Laut Kitzinger Polizei soll ein größeres Fahrzeug für den Schaden verantwortlich sein.