BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Curevac-Studienleiter: Wirksamkeit lässt sich noch steigern

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der deutsche Curevac-Impfstoffkandidat ist weniger wirksam als erhofft. Studienleiter Kremsner sieht das Unternehmen dennoch weiter in der Spitzengruppe der Covid-Vakzin-Hersteller. Es werde möglich sein, den Impfstoff wirksamer zu machen.

Corona-Impfstoffe: Das sind die nächsten Kandidaten

  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bisher haben vier Corona-Impfstoffe in Deutschland eine Zulassung. Dabei soll es aber nicht bleiben. Weitere Vakzine werden erforscht und erprobt. Ein Überblick.

Corona-Impfstoff von Novavax bewährt sich in Studie

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Corona-Impfstoff von Novavax schützt nach Angaben des US-Pharmakonzerns gut gegen das Virus und seine Varianten. Das Vakzin sei zu etwa 90 Prozent wirksam und laut vorläufigen Daten sicher, teilte das Unternehmen mit.

G7 will ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen

  • Artikel mit Video-Inhalten

Während in Europa und Nordamerika die Corona-Impfquoten rasant steigen, müssen die Menschen in ärmeren Ländern weiter mit Vakzin-Mangel leben. Die G7-Staaten wollen bei ihrem Gipfel in Cornwall nun eine Zusage machen, verspricht die Bundeskanzlerin.

Europaparlament fordert Aussetzung von Impfstoff-Patenten

    Die weltweite Versorgung mit Corona-Vakzinen soll verbessert werden – aber wie? Nun fordert auch das Europaparlament Verhandlungen über die Aussetzung von Patenten. Ein Streit zwischen Politik und Industrie, der am Wochenende auch die G7 beschäftigt.

    Warten auf knappen Impfstoff: Corona-Impfung für Kinder startet

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ab heute können Kinder ab zwölf Jahren mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer geimpft werden. Doch die Wartelisten sind lang und der Impfstoff knapp. Zudem steht die Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko) noch aus.

    Studie belegt: Biontech schützt auch Kinder

      Schon bald könnte Biontechs Corona-Impfstoff auch in Europa für Kinder zugelassen werden. Eine Studie aus den USA kam zu dem Ergebnis, dass das Vakzin auch Kinder zwischen 12 und 15 Jahren sicher vor einer Covid-19-Erkrankung schützt.

      Möglicherweise zu niedrige Dosierung im Impfzentrum Bayreuth

      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Im Bayreuther Impfzentrum könnte es zu einem Fehler bei der Dosierung des Corona- Impfstoffes gekommen sein. Bei der möglichen Panne handelt es sich offenbar um Einzelfälle. Ein freiwilliger Bluttest bei knapp 600 Menschen soll für Klarheit sorgen.

      Moderna: Impfstoff schützt Kinder ab zwölf Jahren zuverlässig

        Nach Biontech/Pfizer hat auch Moderna Daten zur Wirksamkeit seines Covid-19-Impfstoffs bei Jugendlichen vorgelegt. Das Vakzin erwies sich demnach bei 12- bis 17-Jährigen als sicher und wirksam. Nun soll eine Zulassung beantragt werden.

        Vakzin-Mangel: Kaum Erstimpfungen mehr in den Impfzentren

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        In vielen Impfzentren in der Oberpfalz und Niederbayern sind bis auf Weiteres kaum noch Erstimpfungen möglich. Das ergab eine BR-Umfrage. Der Grund: Der vorhandene Impfstoff wird für die Zweitimpfungen verwendet, der Nachschub stockt.