BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Bandidos"-V-Mann-Affäre: Freisprüche von Polizisten bestätigt

    Der Bundesgerichtshof (BGH) hat ein Urteil des Landgerichts Nürnberg-Fürth von 2018 bestätigt. Damals waren zwei führende Polizeibeamte vom Vorwurf des Diebstahls im Zusammenhang mit der sogenannten "Bandidos"-V-Mann-Affäre freigesprochen worden.

    Zweiter LKA-Beamter bestreitet Vorwürfe in V-Mann-Affäre

      Vor dem Nürnberger Landgericht hat ein zweiter Beamter des Landeskriminalamtes (LKA) die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft bestritten. Er sei nicht in den V-Mann-Einsatz bei der Rockergruppe "Bandidos" involviert gewesen.

      Nürnberger Prozess gegen LKA-Beamte kann beginnen

        Der Prozess gegen sechs Beamte des Bayerischen Landeskriminalamts im Zuge der sogenannten "V-Mann-Affäre" ist zugelassen worden. Die erste Verhandlung ist am 7. November in Nürnberg. 30 Termine sind angesetzt.

        Topthema: Herrmann berichtet im Landtag über Reichsbürger-Szene
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Weitere Themen: Sechs Anklagen in V-Mann-Affäre des LKAs +++ Skandal um Regensburger Krematorium +++ Feuer in einem Allgäuer Krankenhaus +++ Beginn Biofach in Nürnberg +++ Weiter Gefahr nach Brand in Bad Wiessee. Moderation: Stefan Götz

        Topthema: Herrmann berichtet im Landtag über Reichsbürger-Szene
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        weitere Themen: Sechs Anklagen in V-Mann-Affäre des LKAs + Skandal um Regensburger Krematorium + Feuer in einem Allgäuer Krankenhaus + Beginn Biofach in Nürnberg + Weiter Gefahr nach Brand in Bad Wiessee Moderation: Stefan Götz

        Anklage gegen sechs LKA-Beamte

          Im Zusammenhang mit der "V-Mann-Affäre" beim Bayerischen Landeskriminalamt (LKA) erhebt die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth Anklage gegen sechs LKA-Beamte. Es geht unter anderem um uneidliche Falschaussage und Strafvereitelung im Amt.

          MDR-Bericht: NSU-Helfer sollen V-Leute gewesen sein

            Im NSU-Komplex droht eine neue V-Mann-Affäre: Zwillinge aus Jena, die in den 90er-Jahren eine Bande angeführt und den NSU mit Waffen versorgt haben sollen, sollen zur selben Zeit als V-Männer mit dem LKA in Thüringen zusammengearbeitet haben.

            Grüne verlangen Aufklärung
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Die Grünen im Landtag fordern eine Sondersitzung zur V-Mann-Affäre bei der Rockerbande Bandidos. Fraktionschefin Bause beklagt, es gebe nur wenige Informationen zum Fall. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen mehrere LKA-Beamte.

            Bewusste "Informationssperre" für LKA-Präsidenten

              Die V-Mann-Affäre im Landeskriminalamt (LKA) zieht immer weitere Kreise. Zwei Führungskräfte stehen im Verdacht, ihren kriminellen V-Mann gedeckt zu haben. Der damalige LKA-Präsident Peter Dathe war offenbar ahnungslos und sollte es auch bleiben.