BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Utopien erwünscht – Miesbacher Verein sucht Zukunftsvisionen

    Inwieweit lassen sich Krisen, wie die Coronakrise, mit Hilfe von Utopien und Zukunftsvisionen leichter überstehen? Im Landkreis Miesbach ist das neue Kulturprojekt: „Zukunftsforum – die Welt in 100 Jahren“ gestartet. Jeder kann mitmachen.

    Infektiologe: "Hoffe, nächste Woche ist es nicht zu spät"
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Infektiologe Bernd Salzberger hält den Lockdown Light nicht für eine "echte Bremse". Von der Ministerpräsidentenkonferenz habe er sich deutlich schärfere Regelungen gewünscht. Die Zielvorgabe - eine Inzidenz unter 50 - sei eine "schöne Utopie".

    100 Jahre Radio: Von Rundfunk-Utopien zur digitalen Revolution
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das Radio wird 100! Das Museum für Kommunikation in Berlin feiert mit der Ausstellung "ON AIR", eröffnet vom Radiomacher und Brecht-Experten Jürgen Kuttner. Ein Gespräch über die historische Revolution des Radios – und Parallelen zum Internet.

    Vier-Tage-Woche: Utopie oder realistisches Modell?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In der Corona-Pandemie haben viele Unternehmen auf Kurzarbeit umgestellt. Vergangene Woche forderte Linken-Chefin Katja Kipping, die Krise stattdessen dafür zu nutzen, flächendeckend eine Vier-Tage-Arbeitswoche einzuführen. Ist das realistisch?

    Bauernhofmuseum Kleinlosnitz zeigt "Utopie Landwirtschaft"
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Wanderausstellung "Utopie Landwirtschaft" macht Station im oberfränkischen Bauernhofmuseum Kleinlosnitz. Unter anderem geht es um ein Butterfass, das mit Windkraft angetrieben wird. Die Idee dazu hatte ein Bauer.

    Wo bitteschön liegt Bethang?

      Der Nürnberger Künstler Karsten Neumann hat eine Kunststadt entwickelt und sie Bethang genannt. Bethang ist ein Wortspiel aus Nürnberg, Fürth und Erlangen. Seit über 16 Jahren arbeitet der Performance-Künstler an dieser Utopie.

      Eine Vision für Frieden in Israel - die "Republik Haifa"
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Nervosität wächst: Annektiert Israel Teile des Westjordanlandes? Geht der Kampf um Land also weiter? Der israelische Philosoph Omri Boehm entwirft in seinem Buch "Israel – eine Utopie" eine andere Perspektive für den Nahost-Konflikt.

      Scholl: Wenn die Löwen aufsteigen, "wird durchgedreht“

        Bei einem Aufstieg des TSV 1860 München denkt Mehmet Scholl in seiner Bayern-2-Radiosendung "Mehmets Schollplatten" gleich an geballte Fan-Euphorie. Denn hier könnten die Vorstellungen dann schnell in Utopien enden.

        Zum Utopischen in der Kunst – Sonderausstellung im Neuen Museum
        • Artikel mit Bildergalerie
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Das Neue Museum Nürnberg zeigt eine Schau zum Utopischen in Kunst, Architektur und Design. 30 Künstlerinnen und Künstler widmen sich in ihren Bildern, Installationen und Architekturmodellen der Frage, wie ein utopisches Leben aussieht.

        Vor 100 Jahren erschienen, nun neu aufgelegt: Ernst Blochs Debüt

          Im Sommer 1918 erschien im Verlag Duncker & Humblot das Debüt des Philosophen Ernst Bloch (1885-1977): "Geist der Utopie". Fünfzig Jahre später prägte das Buch die 68er-Bewegung, 100 Jahre später ist es wieder aufgelegt worden.