BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Frühe Vierfüßer lebten wohl im Wasser und nicht an Land

    Von den Tetrapoden, auf Deutsch Vierfüßer, stammen Amphibien, Reptilien, Vögel und Säugetiere ab. Sie waren die ersten Wirbeltiere, die das Land eroberten. Damit ließen sie sich aber anscheinend ziemlich Zeit, zeigen neu entdeckte Fossilien.

    Älteste Fossilien von Pilzen entdeckt

      Forscher haben versteinerte Pilze gefunden, die rund eine Milliarde Jahre alt sind. Das ist mehr als doppelt so alt wie die ältesten Fossilien, die man bisher von Pilzen kannte. Gefunden wurden die Urpilze in Schiefergestein aus Kanada.

      OTH Regensburg will Energiewende voranbringen
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Er könnte die Lösung zum Gelingen der Energiewende sein: Ein Bioreaktor, in dem urzeitliche Mikroorganismen Methangas produzieren. An der Ostbayerischen Technischen Hochschule in Regensburg ist jetzt so ein Reaktor testweise in Betrieb gegangen.

      Die Höhle von Lascaux ist jetzt in München zu sehen – als Kopie
      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Höhle von Lascaux beherbergt Kunst aus der Urzeit des Menschen, darf aber seit 1963 nicht mehr besichtigt werden. Nun ist eine Rekonstruktion in München zu sehen. Ein Prähistoriker sagt: Für das Kunsterlebnis sei der reale Ort nicht entscheidend.

      Fett entlarvt eines der ältesten Urzeit-Tiere

        Seltsame Kreaturen bevölkerten einst die Erde: Sie hatten ovale Körper und wurden bis zu 1,40 Meter lang. Aber waren sie Pflanzen, Pilze, Tiere oder gigantische Einzeller? Wissenschaftler haben nun eine Antwort gefunden - mithilfe von uraltem Fett.

        Das sind die 5 wichtigsten Kinostarts der Woche
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Ein Wildnis-Abenteuer aus grauer Vorzeit, eine brisante Doku über syrische Homosexuelle, Cyrano de Bergerac als moderne Teen-Romanze: Das sind die wichtigsten Kino-Neustarts der Woche.

        Thyrannosaurus Rex zieht von München ins Altmühltal

          Münchens größtes und ältestes Raubtier zieht um: das Originalskelett eines Thyrannosaurus Rex. Rund drei Monate war "Rocky" im Verlagshaus der Süddeutschen Zeitung zu sehen. Jetzt geht es in sein neues Zuhause im Altmühltal.

          Fantasy-Epos mit Matt Damon
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Zwei Söldner verschlägt es ins Reich der Mitte. Dort helfen sie beim Abwehrkampf gegen urzeitliche Ungeheuer. Diese US-chinesische Co-Produktion hat eine Story dünn wie Reispapier. Und langweilt trotz Star-Power und Action nach einer halben Stunde.

          Lebensgroße Giganten der Urzeit im Altmühltal
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Mit einmonatiger Verspätung ist der Dinopark offiziell eröffnet worden. Dort werden die Besucher auf eine Zeitreise in die Welt der Dinosaurier entführt. Auch das Skelett eines Archaeopteryx kann besichtigt werden.

          Urzeit-Fossilien als Maskottchen
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Sie heißen Glotzaugen-Gerch Schuppen-Schubi und Spritz-Fritz. Die Maskottchen der Landesgartenschau Bayreuth sollen Urzeit-Fossilien darstellen.