BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Neandertaler-Gene stecken auch in Afrikanern

    Nicht nur Europäer, auch Afrikaner tragen das Erbgut von Neandertalern in sich. Das haben US-Forscher mit einem neuen Verfahren nachgewiesen. Demnach sind Frühmenschen nicht nur von Afrika nach Europa gewandert, sondern auch umgekehrt.

    Der erste aufrecht gehende Menschenaffe war ein Bayer
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die ersten aufrecht gehenden Vorfahren des Menschen stammen offenbar aus Bayern und nicht aus Afrika. Fast zwölf Millionen Jahre alte Fossilien des "Danuvius guggenmosi" wurden im Allgäu gefunden. Eines von ihnen bekam den Namen von Udo Lindenberg.

    Neandertaler gingen bereits aufrecht

      Neandertaler hatten wahrscheinlich eine ebenso aufrechte Körperhaltung wie die heutigen Menschen und - anders als bisher angenommen - eine s-förmig geschwungene Wirbelsäule. Forscher konnten dies jetzt anhand eines Neandertaler-Skeletts belegen.

      Der moderne Mensch altert um 100.000 Jahre

        In Marokko haben Forscher Fossilien des Homo sapiens entdeckt, die rund 300.000 Jahre alt sind. Damit beginnt die Geschichte des modernen Menschen wohl 100.000 Jahre früher als bislang gedacht. Von Alexandra Gögl

        Urmenschen-DNA im Sediment entdeckt
        • Artikel mit Bildergalerie

        In den Ablagerungen in einer Höhle haben Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie das Erbgut von Neandertalern und Verwandten gefunden. Von Jan-Claudius Hanika

        Warum wir sprechen können und Mäuse nicht
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Stärke des Menschen ist seine Fähigkeit zur Kommunikation. Das ist unsere ökologische Nische. Ist ein Gen daran beteiligt, das auch Menschenaffen und Mäuse besitzen? Warum können sie nicht sprechen?

        Hat der Neandertaler vom Menschen abgeschaut?
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In einer Höhle in Frankreich wurden Teile einer Kette und ein menschlicher Knochen gefunden. Sie stammen aus der Steinzeit und könnten unsere wissenschaftlichen Kenntnisse über Menschen und Neandertaler über den Haufen werfen.