Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Deutsche Thomas Cook streicht alle Reisen bis Jahresende

    Der insolvente deutsche Reiseveranstalter Thomas Cook hat alle Reisen bis einschließlich 31. Dezember abgesagt. Das gilt laut Unternehmen auch, wenn diese bereits teilweise oder gänzlich bezahlt wurden.

    Thomas-Cook-Kunden: Volle Erstattung wird es wohl nicht geben
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Viele Thomas-Cook-Kunden sind inzwischen aus dem Urlaub zurück - Tausende konnten ihre Reise gar nicht erst antreten. Und alle treibt die Frage um, ob die Versicherung Geld zurückerstatten wird. Doch von der kommen schlechte Nachrichten.

    Thomas-Cook-Pleite: Horror für Urlauber
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Pleite des deutschen Reiseveranstalters Thomas Cook hält weiter Tausende Urlauber in Atem. Entweder ist ihre Reise ganz gestrichen - oder sie erleben am Urlaubsort so unerfreuliche Szenen mit rabiaten Hoteliers wie in diesem Beispiel.

    #BR24Zeitreise: Welttourismustag
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Am 27. September ist Welttourismustag. Früher sagte man zum Tourismus noch Fremdenverkehr. Wie die "Fremden" ihren Urlaub in Bayern verbracht haben, zeigt unsere #BR24Zeitreise aus dem Jahr 1958.

    Deutsche Thomas Cook streicht Ferienreisen

      Für viele Urlauber fällt die Reise in die Herbstferien aus. Durch die Insolvenz muss die deutsche Thomas Cook-Tochter alle Buchungen bis Ende Oktober streichen. Der Veranstalter hofft nun nach dem Muster von Condor auf Hilfe vom Bund.

      Nürnberger in Frankreich in Haft: Straftäter oder Touristen?

        Vor dem G7-Gipfel in Biarritz wurden drei junge Nürnberger als linke Gewalttäter inhaftiert. Zwei der drei sind polizeibekannt - beteuern jedoch, nicht zum Gipfel, sondern in den Urlaub gewollt zu haben. Am Freitag ist ihr Berufungstermin.

        Thomas Cook in Deutschland hofft auf Neustart
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Auch die Thomas Cook GmbH mit den bekannten Marken Neckermann Reisen, Öger Tours und Bucher hat heute Insolvenz angemeldet. Nicht nur 140.000 Urlauber, sondern auch 2.000 Beschäftigte sind betroffen.

        ADAC-Bilanz: So schlimm war der Stau-Sommer in Bayern

          Wer am ersten bayerischen Ferienwochenende in den Urlaub startete, musste besonders viel Geduld aufbringen. Das zeigt die ADAC Staubilanz 2019. Sie zeigt auch: Als schlimmste Stautage haben sich die Freitage erwiesen.

          Thomas-Cook-Pleite steht für die Probleme der ganzen Branche
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Der Reisekonzern Thomas Cook ist pleite. Viele Urlauber fragen sich nun, ob dies auch anderen Anbietern drohen kann. Die Branche ist im Umbruch. Viele Probleme bei Cook sind aber selbst gemacht - und auch der Brexit spielt eine Rolle. Eine Analyse.

          Die Thomas-Cook-Pleite: Fragen und Antworten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Nach der Insolvenz des Reiseveranstalters Thomas Cook stehen auch viele deutsche Urlauber vor Problemen: Wer bezahlt wie viel für eine Ausweichunterkunft - und was ist mit der Rückreise? Hier einige Antworten.