BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Joe Sacco und seine Comic-Reportage "Wir gehören dem Land"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Dene gehören zu den First Nations in Kanada und leben in den Nord-West-Territorien. Im 20. Jahrhundert sollten sie, auf Anweisung der Regierung, auf brutale Weise assimiliert werden. Joe Sacco erzählt vom Leid dieses indigenen Volkes in Kanada.

15.000 Neuinfektionen: Bolsonaros Corona-Mittel wirken nicht

    Fast 15.000 Neuinfektionen, immer mehr Todesfälle bei Ureinwohnern und ein Gesundheitsminister, der nach knapp vier Wochen hinschmeißt: Brasiliens Präsident Bolsonaro gerät in der Corona-Krise immer stärker unter Druck.

    Papst warnt vor Ausbeutung der Amazonasregion
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Scharf hat Papst Franziskkus die Ausbeutung der Umwelt und der indigenen Völker im Amazonasgebiet kritisiert. Bei seinem Besuch im peruanischen Puerto Maldonado forderte er mehr Rechte für die Ureinwohner.

    Papst: Korruption ist "sozialer Virus" in Lateinamerika
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bei seinem päpstlichen Besuch in Peru betont Franziskus die Bedeutung des Amazonas-Regenwalds. Er fordert einen Stopp der Ausbeutung und mehr Rechte für die Ureinwohner. Auch an Perus Politik richtet er deutliche Worte.

    Papst Franziskus in Peru gelandet
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Pontifex hat seinen Besuch in Chile beendet und ist in das Nachbarland Peru geflogen. Auch in Peru will sich Papst Franziskus sich mit Ureinwohnern treffen. Überschattet werden dürfte die geplante Agenda von sexuellen Missbrauchsskandalen.

    Papst verurteilt Unterdrückung indigener Völker

      Seit Jahren kämpfen die Mapuche in Chile für ihre Rechte. Das Leid der Ureinwohner sprach Papst Franziskus an. Aber nicht alle Mapuche jubelten ihm zu: Sie kritisieren die Kirche als Teil eines Unterdrückungssystems. Von Jan-Christoph Kitzler

      Bodensee-Vergissmeinnicht soll geschützt werden

        Bayern soll vielfältig bleiben. Seit 2008 kümmert sich deshalb das Projekt "Bayerns Ureinwohner" um den Erhalt der heimischen Artenvielfalt. Nun wird das Angebot laut dem Bayerischen Umweltministerium weiter ausgebaut.

        Das Drama von Belo Monte

          Zigtausende Ureinwohner Brasiliens mussten dem Staudammprojekt Belo Monte im Amazonasgebiet weichen. Ihr Lebensraum ist zerstört. Dabei ist der Staudamm nicht einmal effektiv. "Amazonasbischof" Kräutler nennt die Lage vor Ort desaströs.

          Umstrittene Pipeline in North Dakota vorerst gestoppt
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die umstrittene Öl-Pipeline unter einem Indianerreservat im US-Bundesstaat North-Dakota wird vorerst nicht gebaut. Das hat der Eigentümer des Landes, das US-Army Corps of Engineers, mitgeteilt.

          Hier entsteht ein Riesen-Grafitto
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Ein Künstler und 3000m² Wand. Daraus ist eines der größten Grafittis der Welt entstanden. Kurz vor den Olympischen Spielen hat Künstler Eduardo Kobra seine Interpretation von Olympia verewigt - mit den Ureinwohnern der fünf Kontinente.