BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Streit um Forschungsreaktor Garching
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wegen der Corona-Beschränkungen steht der Forschungsreaktor Garching seit Mitte März still. Wann die TU München als Betreiberin die Anlage wieder anfahren kann, ist nach wie vor offen – und das hängt nicht nur mit der Pandemie zusammen.

Bericht der IAEA: Iran verletzt alle Atom-Auflagen

    Laut einem Bericht der Internationalen Atomenergiebehörde besitzt der Iran mehr als 1,5 Tonnen angereichertes Uran - fast acht Mal mehr als das Atomabkommen erlaubt. Zudem verweigere Teheran den Inspekteuren den Zutritt zu Anlagen.

    Bund Naturschutz klagt gegen Forschungsreaktor Garching

      Nördlich von München wird in einem Reaktor mit hoch angereichertem Uran geforscht. Das ist seit Jahren umstritten - auch wegen Zwischenfällen. Gegner wollen den Betrieb des Reaktors nun gerichtlich stoppen.

      Iran will sich nicht mehr an Atomdeal halten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Iran sieht sich dem Wiener Atomabkommen von 2015 künftig nicht mehr verpflichtet. Das wurde im iranischen Staatsfernsehen bekannt gegeben. Damit werde der Iran nun sein Atomprogramm unbegrenzt weiterführen und auch Uran unlimitiert anreichern.

      Atomabkommen: Iran plant weiteren Teilausstieg
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Iran will ab Mittwoch eine Anlage zur Urananreicherung wieder in Betrieb nehmen. International löste die Ankündigung Besorgnis aus. Der iranische Präsident machte jedoch klar, dass die Maßnahme unter gewissen Bedingungen umgekehrt werden könnte.

      Kein Uran aus Frankreich: Reaktor Garching steht weiter still

        Frankreich will einfach keine neuen Brennelemente nach Garching liefern. So ist der Forschungsreaktor seit März außer Betrieb. Die TU München hofft auf Januar.

        Pläne für Urananreicherung - Israel droht dem Iran
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Iran hat angekündigt, seine Kapazitäten zur Uran-Anreicherung zu erhöhen. Israel wertet dies als Beleg für die Absicht, sich "ein Arsenal von Atombomben" zu beschaffen und droht mit einem militärischen Angriff.

        Schlagzeilen BR24/16

          Kabinett beschließt Asylplan +++ Zehntausende Kinder Opfer von Gewalt +++ Israel reagiert scharf auf Uran-Pläne des Iran +++ Ärztliche Behandlungsfehler gehen zurück +++ Spatz häufigster Vogel in Bayerns Gärten

          100 Sekunden Rundschau: BAMF-Affäre beschäftigt die SPD
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Weitere Themen: Bayerisches Kabinett will Asylplan auf den Weg bringen +++ Irans geistlicher Führer: Kapazitäten zur Uran-Anreicherung hochfahren +++ Mindestens 65 Tote nach Vulkanausbruch in Guatemala +++ Vier Verletzte bei Verpuffung in Himmelstadt

          100 Sekunden Rundschau: Iran will Uran-Anreicherung erhöhen
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Weitere Themen: Mehrere SPD-Politiker für U-Ausschuss zur BAMF-Affäre +++ Bayerisches Kabinett will Asylplan beschließen +++ Guatemala: Zahl der Toten nach Vulkanausbruch gestiegen +++ Verletzte bei Verpuffung und Hauseinsturz in Himmelstadt