Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nach der Hitze: Unwetter ziehen über Bayern hinweg
  • Artikel mit Video-Inhalten

Regen, Gewitter und Hagel: Zu Wochenbeginn ist eine Kaltfront über Bayern gezogen. Für Teile Bayerns riefen Meteorologen zeitweilig die höchste Unwetter-Warnstufe aus. Größere Schäden wurden bislang nicht bekannt.

Heftiges Unwetter über München
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ein heftiges Unwetter mit Starkregen ist am Samstagabend über München gezogen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hatte zuvor eine Extremwetterwarnung herausgegeben, die inzwischen aufgehoben ist. Auch Schwaben war von schweren Unwettern betroffen.

Extremwetterwarnung für München wegen Gewitter
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Deutsche Wetterdienst warnt: In München dürften die nächsten Stunden mindestens ungemütlich werden. Grund sind heftige Gewitter, die in Teilen Schwabens bereits Probleme gemacht haben. Hinter der Gewitterfront wird es sonnig - und sehr heiß.

Verletzte und schwere Schäden nach Hagel in Oberbayern
  • Artikel mit Video-Inhalten

Titschtennisballgroßer Hagel, umgestürzte Bäume, unzählige Rettungseinsätze: durch Schwaben, Oberbayern und die Oberpfalz ist ein schwerer Sturm gezogen. Die vorläufige Bilanz des Gewitters von gestern Abend.

Unwetter in Bayern: Verletzte und schwere Schäden nach Hagel

    Durch Schwaben und Oberbayern ist ein Sturm mit Hagel und Starkregen gezogen. Mehrere Menschen wurden durch umstürzende Bäume oder Hagelschlag verletzt. Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst wurden zu Hunderten Einsätzen gerufen.

    DWD warnt vor heftigem Unwetter mit Hagel und Starkregen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In weiten Teilen Bayerns endet das Pfingstwochenende äußertst ungemütlich. Der Deutsche Wetterdienst sagt Gewitter, Hagel, Starkregen und Sturm voraus. Sogar Tornados schließt ein Meteorologe nicht aus.

    Wetter in Bayern: Meteorologen warnen vor schweren Gewittern

      Seit Nachmittag entwickeln sich über großen Teilen Bayerns kräftige Gewitter. Eine explosive Mischung. Hagelkörner bis fünf Zentimeter Größe und orkanartige Böen drohen. Momentan ziehen die Gewitter im Westen Bayerns an.

      Dauerregen und Hochwasser im Mai: Normal oder Grund zur Sorge?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Niedrige Temperaturen, Starkregen, Hochwasser: Der Mai ist dieses Jahr buchstäblich ins Wasser gefallen. Da könnte man das Gefühl bekommen, da stimmt etwas nicht mit diesem Monat – aber ist das wirklich so? Hier die wichtigsten Fragen und Antworten.

      Warnung vor Überschwemmungen in drei Landkreisen

        Für die Landkreise Traunstein, Fürstenfeldbruck und Miesbach warnt der Hochwassernachrichtendienst Bayern vor Ausuferungen und Überschwemmungen. Dort sei durch den neuen Regen mit steigenden Pegelständen zu rechnen.