BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wirecard: Mehr Geldwäsche-Verdachtsmeldungen als bisher bekannt

    Die Anti-Geldwäsche-Einheit des Bundes stößt nach BR-Informationen in ihren Daten auf immer mehr Geldwäsche-Verdachtsmeldungen mit Bezug zum Wirecard-Konzern. Hätte der Skandal um den insolventen Online-Zahlungsdienstleister früher auffallen müssen?

    Bundestag beginnt mit der Aufarbeitung des Wirecard-Skandals
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Bundestag prüft seit heute, inwieweit der Staat den Skandal um gefälschte Bücher bei dem insolventen Zahlungsdienstleister hätte verhindern können. Den Vorsitz im Ausschuss hat der AFD-Abgeordnete Kay Gottschalk übernommen.

    #fragBR24💡 Was genau ist eigentlich ein Untersuchungsausschuss?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Es gab schon viele Untersuchungsausschüsse. Zur Terrorgruppe NSU, zum Atommülllager Gorleben oder zur Pkw-Maut-Affäre. Jetzt soll Aufklärung in die Wirecard Affäre gebracht werden. Was so ein U-Ausschuss genau ist?

    Wirecard: Wenig Hoffnung für geprellte Anleger
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In Berlin kommt erstmals der Untersuchungsausschuss Wirecard zusammen. Dabei geht es um die Rolle der Bundesregierung bei dem Skandal. Aber auch Anleger machen sich Gedanken über den Fall – ihre Aussicht auf Entschädigung ist aber eher gering.

    Chronologie: Aufstieg und Fall von Wirecard

      Der Bundestag-Untersuchungsausschuss zu Wirecard soll prüfen, warum der Zahlungsdienstleister aus Aschheim bei München Insolvenz anmelden musste. Warum ahnte niemand etwas davon? Wo waren die Aufsichtsbehörden? Eine Chronologie des Absturzes.

      Was den Wirecard-Untersuchungsausschuss beschäftigen wird
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Am 08. Oktober findet die konstituierende Sitzung des Untersuchungsausschusses zum Wirecard-Skandal und dem Agieren der deutschen Finanz- und Aufsichtsbehörden statt. Offene Fragen gibt es viele.

      Wer hat gelogen? Twitter-Debatte zwischen Scheuer und FDP
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nach dem Maut-Untersuchungsausschuss ist auf Twitter ein Fernduell zwischen Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und der FDP entbrannt. Scheuer und mehrere Abgeordnete bezichtigen sich gegenseitig der Lüge. Die Opposition fordert ein "Kreuzverhör".

      Kommentar: Mautdebakel, Endlagersuche - Verantwortung übernehmen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nach der nächtlichen Sitzung des Maut-Untersuchungsausschusses steht jetzt Aussage gegen Aussage. Der Verkehrsminister beruft sich auf seine Erinnerung. Die ihm übertragene Verantwortung nimmt er nicht wahr. Ein Kommentar von Ingo Lierheimer.

      Scheuer kann im Untersuchungsausschuss nicht überzeugen
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer den Bundestag belogen? Im Maut-Untersuchungsausschuss musste er genau diese brisante Frage beantworten, nachdem er durch Aussagen der Betreiber-Firmen schwer belastet worden war. Er selbst verteidigte sich.

      Maut-Debakel: Grünen-Fraktionsvize fordert Rücktritt von Scheuer
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Grünen-Fraktionsvize Krischer hat nach der Befragung von Bundesverkehrsministers Scheuer zum Maut-Desaster im Untersuchungsausschuss Zweifel an dessen Aussagen geäußert. Er fordert Scheuers Rücktritt. Dass Scheuer noch im Amt sei, sei ein Skandal.